Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieser anregende Leitfaden bietet dem Leser einen spannenden Überblick über die 3D-Drucklandschaft. Er richtet sich an alle, die durch die Kenntnis und Nutzung additiver Fertigungsverfahren einen Innovationsvorsprung erzielen möchten. Der Leser lernt die verschiedenen Begrifflichkeiten rund um 3D-Druck kennen und verstehen. Er erfährt von spannenden und teilweise überraschenden Anwendungsbeispielen, kann eigene Ideen sammeln und weiß anschließend, welche Unternehmen und Dienstleister welche 3D-Druckverfahren anbieten und beherrschen. Eine sprudelnde Inspirationsquelle, nicht nur für Entscheider, Geschäftsführer und Berater.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Einleitung

„Schau mal, ich hab da was Tolles entdeckt!“, sagte mein Mitgesellschafter, Eliser Wiedemann, und rief mich zu seinem Computer. Das war mein Einstieg in die 3D-Druck Thematik, mit der ich mich seitdem intensiv auseinandersetze. Schnell stellte ich fest, dass die „oh so neue“ Technologie zwar bereits seit Jahrzehnen im Einsatz ist, aber seit kurzem eine völlig neue Dynamik erhalten hat und somit enormes Disruptions-Potenzial birgt. Identifizieren Sie an Hand des 3D-Druck Kompendiums Chancen für Ihr Unternehmen.
Richard Hagl

2. 3D-Druck-Technologien

Der Markt des Additive Manufacturing setzt sich aus einer Mischung von Systemen, Materialien und Dienstleistungen zusammen. Dieses Kapitel befasst sich mit den 3D-Druck-Technologien. Die gängigsten Verfahren werden erklärt und illustriert.
Richard Hagl

3. Materialien und Anwendungen

In gewisser Hinsicht ist das aktuell „heißeste“ Thema rund um 3D-Druck das Thema Materialien. Was das Material leistet, entscheidet mehr als alle anderen Faktoren darüber, wo 3D-Drucker eingesetzt werden können und wo nicht. Egal ob im „Low-End-Bereich“ oder bei den teuersten Industriedruckern – hier sind in den nächsten Jahren die größten Fortschritte zu erwarten. Fester, poröser, härter, weicher, flexibler, recyclebar, umweltverträglich, unbedenklich für die Gesundheit, wiederverwendbar, wasserlöslich – das sind nur einige der Stichworte, die die Materialinnovationen der Zukunft umschreiben.
Richard Hagl

4. Ausgewählte Fallbeispiele

In diesem Kapitel haben wir Anwendungsbeispiele aus dem 3D-Druck-Umfeld zusammengetragen. Die Beiträge kommen direkt von 3D-Druck-Unternehmen. Durch das Vorstellen von konkreten Fallbeispielen werden die vielfältigen Möglichkeiten des 3D-Druck-Verfahrens detailliert und praxisnah dargestellt.
Richard Hagl

5. Ausgewählte Unternehmen vorgestellt

In diesem Kapitel werden ausgewählte Unternehmen der 3D-Druck-Branche detailliert vorgestellt.
Richard Hagl
Weitere Informationen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise