Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch mit der Darstellung des deutschen und chinesischen Arbeits- und Steuerrechts wird dem Leser zum besseren Verständnis und als Hilfe zur Verständigung in deutscher, englischer, chinesischer und mit der aktualisierten 2. Auflage auch in japanischer Sprache zur Verfügung gestellt. Es ermöglicht aufgrund der identischen Struktur der vier sprachlichen Teile eine einfachere Kommunikation mit den Kollegen in den verschiedenen Ländern. Neben dem Arbeitsrecht werden auch das Sozialversicherungsrecht sowie Aspekte des internationalen Steuerrechts behandelt.

This book summarizes the German and Chinese labour and tax laws in German, English, Chinese and from this updated 2nd edition on also in Japanese. The identical structure of the quadrilingual book parts enables an easier communication between colleagues in the respective countries. Apart from labour law, issues of social security and international tax law are also discussed.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Das deutsche und chinesische Arbeits- und Steuerrecht

Zusammenfassung
Das deutsche Arbeitsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern und dient der Herstellung sozialer Gerechtigkeit auf privatrechtlicher (arbeitsvertraglicher) Grundlage. Das Arbeitsrecht soll der angenommenen stärkeren Verhandlungsposition des Arbeitgebers weitgehende Schutzrechte der Arbeitnehmer entgegenstellen und so für faire und gerechte Arbeitsbeziehungen sorgen. Es geht also innerhalb des Systems nicht um gleichrangige Zuweisung von Rechten und Pflichten, sondern es werden bewusst Arbeitnehmer gegenüber den ohnehin als „mächtiger“ angesehenen Arbeitgebern in eine Position der ungefähren Gleichberechtigung hineinversetzt.
Michael Lorenz, Lidong Pan

The German and Chinese Labour and Tax Law

Zusammenfassung
The German Labour Law regulates the relation between employers and employees and intends to establish social justice on the basis of private law by (labour) contract. In order to provide a fair and just working environment, it creates a balance between the (supposedly) stronger bargaining position of the employer and protection of employee’s rights. The aim is therefore not to provide employers and employees with equal rights but to elevate the employee to a near equal level of rights (and duties) as the “more powerful” employer.
Michael Lorenz, Lidong Pan

Labor Law and Tax Law of China and Germany

Zusammenfassung
德国劳动法规范用人单位和劳动者之间的关系, 目的是通过劳动合同构建基于私法的 社会公正。为了创建一个公平公正的劳动环境, 劳动法在拥有强势地位(合理假定) 的用 人单位与权益需被保护的劳动者之间,创造一种平衡。因此,劳动法的目的并不是给予用 人单位和劳动者平等的权利,而是使劳动者拥有与“强大”的用人单位近乎等同的权利 ( 义务) 。否则用人单位可能利用合同缔约自由维护自身利益且损害处于弱势地位劳动者 的权益。劳动者通常被视为更值得保护的, 因此部分群体不受劳动法保护,例如自由职业 者。
Michael Lorenz, Lidong Pan

Labor law and tax law in China and Germany

Zusammenfassung
ドイツ労働法は使用者と労働者との関係を規範化し、労働契約を通じて私法に基づく社 会公正を実現する。公平かつ公正な労働環境を作るために、労働法は強い立場にある使 用者(合理的な推定)と権益を保護される必要のある労働者とのバランスを取る。したがっ て、労働法の目的は使用者と労働者に平等な権利を与えるのではなく、「強い」使用者に 近い権利(義務)を労働者に持たせる。そうしないと、使用者は契約締結の自由を利用し て自分の利益を守り、弱い立場にある労働者の権益を損害する可能性がある。労働者は 通常、保護することに値すると思われるが、一部の労働者は労働法に保護されない、例え ば、フリーランス。
Michael Lorenz, Lidong Pan

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise