Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Das Europäische Währungssystem — Eine europapolitische Grundentscheidung im Rückblick

Zusammenfassung
Die Gipfeltreffen in Bremen (6./7. Juli 1978) und Brüssel (4./5. Dezember 1978), die die Zeitspanne von der Absichtserklärung bis zur vertraglichen Konstituierung des Europäischen Währungssystems (EWS) begrenzen, sind heute Geschichte. Das EWS ist seit neun Monaten tätig, zwölf hätten es sein können, wäre es nicht zu einer agrarpolitisch motivierten Verzögerung gekommen. Ein Rückblick wird die inzwischen gemachten Erfahrungen zu bedenken haben, nicht im Sinne einer Deskription, sondern im Sinne einer Prüfung der Hoffnungen und Befürchtungen, die die währungspolitische Initiative von Anfang an begleiteten.
Norbert Kloten

Diskussion

Zusammenfassung
Herr Kloten, wenn ich das auf eine kurze Formel bringen wollte, was Sie gesagt haben, dann würde ich das auf zwei Sätze bringen. Erstens: Unsere Geldverfassung ist in der Tat durch das EWS verändert. Ich habe Sie so verstanden, daß man tatsächlich nach den zwei Jahren auch ohne Gesetz das EWS perpetuieren könnte, etwas, was wir im vorigen Jahr ausgeschlossen, ja, sogar nicht einmal als Denkmöglichkeit ins Kalkül gezogen haben.
Norbert Kloten

Backmatter

Weitere Informationen