Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

20. Das Gedeih-Modell für ein ökologisches Design

verfasst von: Derek Clements-Croome, Clare Bowman, Youmna Al-Dmour

Erschienen in: Das menschliche Büro - The human(e) office

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Das Wort Komfort (Behaglichkeit) wird möglicherweise überstrapaziert. Es hat eine neutrale Qualität. Gewöhnlich wird es als ein angenehmer oder entspannter Zustand eines Menschen in Bezug auf seine Umwelt angesehen. Sicherlich ist dies aber nur ein Teil dessen, was wir zur Anregung und Konzentration des Geistes brauchen? Schließlich kann Komfort eher einschläfernd als anregend sein. Der in diesem Beitrag beschriebene und in zwei Fallstudien demonstrierte Flourish-Ansatz führt uns über das Konzept von Komfort hinaus. Unsere Erfahrung mit der Umwelt ist das Ergebnis eines Zusammenspiels von physischen, psychologischen und sozialen Faktoren. Gebäude schaffen eine Umgebung, und diese zusammen mit den Menschen bieten eine multisensorische Erfahrung. Die Sinne müssen angeregt werden, um auf die sonst einsetzende Langeweile zu reagieren. Eine Reaktion auf diese Art des Denkens sind Luftsysteme, die aufgrund ihrer stimulierenden Natur eher zufällige Luftbewegungen, wie sehr sanfte Brisen, als einen gleichmäßigen Luftstrom erzeugen. Natürliche Lichtveränderungen im Laufe des Tages sind eine weitere natürliche Variation. Komfort ist eine Kulisse, aber der Mensch braucht auch eine sensorische Veränderung durch die Reize um ihn herum. Es herrscht ein vielschichtiges Gleichgewicht zwischen einem Dauerzustand und vorübergehenden Reizen, das erreicht werden muss. Wir scheinen Vielseitigkeit zu brauchen, um unseren Sinnesorganen Abwechslung zu gewähren. Die Forschung über die Auswirkungen der gebauten Umwelt auf Gesundheit und Wohlbefinden verbessert unsere Kenntnisse ständig. Was wir aus dieser Arbeit schließen können, ist, dass wir auch künftig eine umfassende und ganzheitliche Sicht über die Auswirkungen der Umwelt auf den Menschen brauchen und unseren Gestaltungsspielraum erweitern müssen, um anregende Orte zu schaffen, an denen die Menschen arbeiten und sich wohlfühlen können. Der multisensorische Flourish(Gedeihen)-Ansatz ist ein Weg, dies zu erreichen.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Fußnoten
1
According to the Office for National Statistics https://​www.​ons.​gov.​uk/​.
 
Literatur
Zurück zum Zitat (WGBC), W. G. B. C. (2014) Health, Wellbeing & Productivity in Offices. (WGBC), W. G. B. C. (2014) Health, Wellbeing & Productivity in Offices.
Zurück zum Zitat Alker, J., Malanca, M., Pottage, C. and O’Brien, R., 2014. Health, wellbeing & productivity in offices: The next chapter for green building.  World Green Building Council. Alker, J., Malanca, M., Pottage, C. and O’Brien, R., 2014. Health, wellbeing & productivity in offices: The next chapter for green building.  World Green Building Council.
Zurück zum Zitat Barrett, P. and Barrett, L., 2010. The potential of positive places: senses, brain and spaces.  Intelligent Buildings International,  2(3), pp. 218–228. Barrett, P. and Barrett, L., 2010. The potential of positive places: senses, brain and spaces.  Intelligent Buildings International2(3), pp. 218–228.
Zurück zum Zitat BCO (2017) Defining and Measuring Productivity in Offices. BCO (2017) Defining and Measuring Productivity in Offices.
Zurück zum Zitat Behrendt, F., 2018, Soundwalking in Bull, M., Ed., The Routledge Companion to Sound Studies, Routledge, pp. 249–257. Behrendt, F., 2018, Soundwalking in Bull, M., Ed., The Routledge Companion to Sound Studies, Routledge, pp. 249–257.
Zurück zum Zitat Browning, W., Ryan, C. and Clancy, J., 2014. 14 Patterns of Biophilic Design: Improving Health & Well-Being in the Built Environment.  New York, New York and Washington, DC: Terrapin Bright Green. Browning, W., Ryan, C. and Clancy, J., 2014. 14 Patterns of Biophilic Design: Improving Health & Well-Being in the Built Environment.  New York, New York and Washington, DC: Terrapin Bright Green.
Zurück zum Zitat Clements-Croome, D., Turner, B. and Pallaris, K., 2019. Flourishing workplaces: a multisensory approach to design and POE.  Intelligent Buildings International,  11(3-4), pp. 131–144. CrossRef Clements-Croome, D., Turner, B. and Pallaris, K., 2019. Flourishing workplaces: a multisensory approach to design and POE.  Intelligent Buildings International11(3-4), pp. 131–144. CrossRef
Zurück zum Zitat Clements-Croome, D.J., 2014. Sustainable intelligent buildings for better health, comfort and well-being.  Report for DENZERO project. Clements-Croome, D.J., 2014. Sustainable intelligent buildings for better health, comfort and well-being.  Report for DENZERO project.
Zurück zum Zitat Diener, E. and Biswas-Diener, R., 2011.  Happiness: Unlocking the mysteries of psychological wealth. John Wiley & Sons. Diener, E. and Biswas-Diener, R., 2011.  Happiness: Unlocking the mysteries of psychological wealth. John Wiley & Sons.
Zurück zum Zitat Frontczak, M., Schiavon, S., Goins, J., Arens, E., Zhang, H. and Wargocki, P., 2012. Quantitative relationships between occupant satisfaction and satisfaction aspects of indoor environmental quality and building design.  Indoor air,  22(2), pp. 119–131. CrossRef Frontczak, M., Schiavon, S., Goins, J., Arens, E., Zhang, H. and Wargocki, P., 2012. Quantitative relationships between occupant satisfaction and satisfaction aspects of indoor environmental quality and building design.  Indoor air22(2), pp. 119–131. CrossRef
Zurück zum Zitat Gillis, K. and Gatersleben, B., 2015. A review of psychological literature on the health and wellbeing benefits of biophilic design.  Buildings,  5(3), pp. 948–963. CrossRef Gillis, K. and Gatersleben, B., 2015. A review of psychological literature on the health and wellbeing benefits of biophilic design.  Buildings5(3), pp. 948–963. CrossRef
Zurück zum Zitat Havercamp. M., 2012, Synesthetic Design: Handbook for a Multi-sensory Approach (Birkhauser- Berlin: Basel) CrossRef Havercamp. M., 2012, Synesthetic Design: Handbook for a Multi-sensory Approach (Birkhauser- Berlin: Basel) CrossRef
Zurück zum Zitat Haynes, B.P., 2008. The impact of office layout on productivity.  Journal of Facilities Management,  6(3), p. 189. CrossRef Haynes, B.P., 2008. The impact of office layout on productivity.  Journal of Facilities Management6(3), p. 189. CrossRef
Zurück zum Zitat Kaplan, S., 1995. The restorative benefits of nature: Toward an integrative framework.  Journal of environmental psychology,  15(3), pp. 169–182. CrossRef Kaplan, S., 1995. The restorative benefits of nature: Toward an integrative framework.  Journal of environmental psychology15(3), pp. 169–182. CrossRef
Zurück zum Zitat Kim, J. and de Dear, R., 2012. Nonlinear relationships between individual IEQ factors and overall workspace satisfaction.  Building and Environment,  49, pp. 33–40. CrossRef Kim, J. and de Dear, R., 2012. Nonlinear relationships between individual IEQ factors and overall workspace satisfaction.  Building and Environment49, pp. 33–40. CrossRef
Zurück zum Zitat Maslow, A.H., 1943. A theory of human motivation.  Psychological review,  50(4), p. 370. CrossRef Maslow, A.H., 1943. A theory of human motivation.  Psychological review50(4), p. 370. CrossRef
Zurück zum Zitat Satish, U., Fisk, W.B., Mendell, M.J., Eliseeva, K., Hotchi, T., Sullivan, D., Cleckner, L.B., Shekhar, K. and Teng, K., 2011. Impact of CO2 on human decision making and productivity.  Journal of Applied Social Psychology,  23, pp. 847–866. Satish, U., Fisk, W.B., Mendell, M.J., Eliseeva, K., Hotchi, T., Sullivan, D., Cleckner, L.B., Shekhar, K. and Teng, K., 2011. Impact of CO2 on human decision making and productivity.  Journal of Applied Social Psychology23, pp. 847–866.
Zurück zum Zitat Seligman, M.E., 2011. Flourish: a visionary new understanding of happiness and well-being.  Policy,  27(3), pp. 60–1. Seligman, M.E., 2011. Flourish: a visionary new understanding of happiness and well-being.  Policy27(3), pp. 60–1.
Zurück zum Zitat Van Der Voordt, T.J., 2004. Productivity and employee satisfaction in flexible workplaces.  Journal of Corporate Real Estate,  6(2), pp. 133–148. CrossRef Van Der Voordt, T.J., 2004. Productivity and employee satisfaction in flexible workplaces.  Journal of Corporate Real Estate6(2), pp. 133–148. CrossRef
Zurück zum Zitat Vernon, H.M. and Bedford, T., 1930. A Study of Heating and Ventilation in Schools.  A Study of Heating and Ventilation in Schools., (58). Vernon, H.M. and Bedford, T., 1930. A Study of Heating and Ventilation in Schools.  A Study of Heating and Ventilation in Schools., (58).
Zurück zum Zitat Wolverton, B.C., 1997.  How to grow fresh air. Penguin books. Wolverton, B.C., 1997.  How to grow fresh air. Penguin books.
Zurück zum Zitat Matthew Cattell, photographer for the woodland mural. Matthew Cattell, photographer for the woodland mural.
Metadaten
Titel
Das Gedeih-Modell für ein ökologisches Design
verfasst von
Derek Clements-Croome
Clare Bowman
Youmna Al-Dmour
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-33519-9_20