Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Das globale Ausmaß des illegalen Handels

verfasst von: Arndt Sinn

Erschienen in: Wirtschaftsmacht Organisierte Kriminalität

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Ergebnisse der OECD Task Force on Countering Illicit Trade konzentrieren sich auf evidenzbasierte Forschungen und erweiterte Analysen. Die TF-CIT ist mit Regierungsvertretern, Forschungsinstituten, Vertretern der Zivilgesellschaft und der Strafverfolgungsorgane und Experten aus dem privaten Sektor besetzt. Es wird festgestellt, dass kriminelle Netzwerke auf allen Kontinenten und in jeder Hauptwirtschaft aktiv sind und sich am illegalen Handel bereichern. Die Auswirkungen des unerlaubten Handels seien vielfältig. Die Folgen zeigen sich in der Wirtschaft, in der Gesellschaft, in der Umwelt und auch in der Politik. Demzufolge bedarf es nach Ansicht der TF-CIT auch einer ganzheitlichen Strategie gegen den illegalen Handel und den auf illegalen Märkten agierenden kriminellen Netzwerken.
Fußnoten
1
OECD, Illicit Trade, 2016.
 
2
Der Verf. gehörte der TF-CIT an.
 
3
OECD, Illicit Trade, S. 5.
 
4
OECD, Illicit Trade, S. 5.
 
5
OECD, Illicit Trade, S. 13.
 
6
OECD, Illicit Trade, S. 18; vgl. a. Hall, in: Routledge Handbook of Transnational Organized Crime, S. 173 ff.
 
7
OECD, Illicit Trade, S. 18.
 
8
OECD, Illicit Trade, S. 18.
 
9
OECD, Illicit Trade, S. 18.
 
10
OECD, Illicit Trade, S. 18.
 
11
An den Beratungen der TF-CIT nahmen auch Regierungsvertreter aus Deutschland teil.
 
12
OECD, Illicit Trade, S. 19.
 
13
Williams, Crime, Illicit Markets, and Money Laundering, Carnegie Endowment, 2015: http://​carnegieendowmen​t.​org/​pdf/​files/​mgi-ch3.​pdf, S. 107.
 
14
OECD, Illicit Trade, S. 19.
 
15
OECD, Illicit Trade, S. 19.
 
16
Vgl. auch OECD, Illicit Trade, S. 20.
 
17
OECD, Illicit Trade, S. 21.
 
18
Vgl. auch die Statistik des Zolls zum Gewerblichen Rechtsschutz 2015, S. 5; vgl. dazu auch Sinn, in: Grenzenlose Sicherheit, S. 197 (211 ff.).
 
19
OECD, Illicit Trade, S. 21.
 
20
Vgl. a. Ellis, On Tap Europe, Organised Crime and Illicit Trade in Tobacco, Alcohol and Pharmaceuticals, RUSI Whitehall Report 2-17, 2017, S. 11.
 
21
OECD, Illicit Trade, S. 21.
 
23
Die analysierten illegalen Märkte sind als Beispiele für heute besonders bedeutende illegale Märkte zu verstehen. Die Reihenfolge trifft keine Aussage über die Höhe der Profite.
 
24
ILO, Profits and Poverty: The economics of Forced Labour, International Labour Organization, S. 17.
 
25
ILO, Profits and Poverty: The economics of Forced Labour, International Labour Organization, S. 13.
 
26
OECD, Illicit Trade, S. 24.
 
27
OECD, Illicit Trade, S. 24.
 
28
OECD, Illicit Trade, S. 25.
 
29
OECD, Illicit Trade, S. 25.
 
30
OECD, Illicit Trade, S. 25.
 
31
OECD, Illicit Trade, S. 25.
 
32
OECD, Illicit Trade, S. 25.
 
33
OECD, Illicit Trade, S. 25.
 
34
OECD, Illicit Trade, S. 25.
 
35
Vgl. Irish, John, Customs group to fight USD 200 bln bogus drug industry, www.​reuters.​com/​article/​2010/​06/​10/​us-customs-drugs- idUSTRE65961U201​00610/​ (zuletzt 4.7.2017); vgl. auch OECD, Illicit Trade, S. 26.
 
36
WCO, Illicit Trade Report 2013, S. 62.
 
37
Vgl. dazu Sinn, in: Grenzenlose Sicherheit, S. 197 ff.
 
38
OECD, Illicit Trade, S. 26.
 
39
OECD, Illicit Trade, S. 27.
 
40
UNODC, World Drug Report, 2005, S. 127; OECD, Illicit Trade, S. 27.
 
41
Vgl. OECD, Illicit Trade, S. 27.
 
42
UNODC, World Drug Report 2016, S. IX f.
 
43
OECD, Illicit Trade, S. 27.
 
44
Vgl. Sinn, Organisierte Kriminalität 3.0, S. 6 f. m. w. Nw. sowie UNIFAB, Counterfeiting & Terrorism Report 2016.
 
45
OECD, Illicit Trade, S. 28.
 
46
OECD, Illicit Trade, S. 28.
 
47
OECD, Illicit Trade, S. 28.
 
48
OECD, Illicit Trade, S. 28.
 
49
Vgl. Savona/Riccardi (Hrsg.), From illegal markets to legitimate businesses: the portfolio of organised crime in Europe, 2015; vgl. auch Europäische Kommission, Report on EU customs enforcement of intellectual property rights, Results at the EU border 2014, abrufbar unter: https://​ec.​europa.​eu/​taxation/​files/​2016_​ipr_​statistics.​pdf (zuletzt 5.7.2017).
 
50
OECD, Illicit Trade, S. 29.
 
51
OECD, Illicit Trade, S. 29.
 
52
OECD, Illicit Trade, S. 29.
 
53
OECD, Illicit Trade, S. 32.
 
54
OECD, Illicit Trade, S. 32.
 
55
OECD, Illicit Trade, S. 32.
 
56
OECD, Illicit Trade, S. 32.
 
57
OECD, Illicit Trade, S. 32.
 
58
OECD, Illicit Trade, S. 33.
 
59
OECD, Illicit Trade, S. 33.
 
60
Sinn, Organisierte Kriminalität 3.0, S. 61 ff.
 
61
OECD, Illicit Trade, S. 30; vgl. auch UNIFAB, Counterfeiting & Terrorism Report 2016.
 
Literatur
Zurück zum Zitat OECD/EUIPO, Trade in Counterfeit and Pirated Goods: Mapping the Economic Impact, OECD Publishing, Paris 2016. OECD/EUIPO, Trade in Counterfeit and Pirated Goods: Mapping the Economic Impact, OECD Publishing, Paris 2016.
Metadaten
Titel
Das globale Ausmaß des illegalen Handels
verfasst von
Arndt Sinn
Copyright-Jahr
2018
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-55269-8_6

Premium Partner