Skip to main content
main-content

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

20.09.2017 | Umwelt | Kommentar | Onlineartikel

Ingenieure müssen die Praxis im Blick behalten!

Die Themenvielfalt für Umweltingenieure wächst und wächst. Dabei sollten praxisorientierte Grundlagen nicht aus den Augen verloren werden, mahnt Ulrich Bühler zum 32. BWK Bundeskongress in Berlin.

Autor:
Dipl.-Ing. Ulrich Blüher

19.09.2017 | Energienutzung | Im Fokus | Onlineartikel

Mit Sparlampen und Tageslicht Beleuchtungskosten senken

In Gewerbe, Handel und Dienstleistungen macht Licht etwa 15 Prozent des Endenergieverbrauches aus. Energiesparlampen und intelligente Steuerung können diesen Verbrauch senken.

Autor:
Frank Urbansky

18.09.2017 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Drohnen sind im Bereich der Vermessung kaum wegzudenken"

Als Teil der Weltleitmesse Intergeo findet ein Branchentreff kommerzieller, ziviler Drohnenanwender statt. Görres Grenzdörffer erläutert Technologien und erweiterte Einsatzbereiche.

Autor:
Nico Andritschke

18.09.2017 | Mobilitätskonzepte | Im Fokus | Onlineartikel

Die fehlgeplante Mobilitätswende

Die Diskussion zum Thema "Dieselgate" findet auf einer emotional-polemischen und oft von Unkenntnis geprägten Ebene statt. Sie fokussiert auf "guter E-Antrieb – böser Verbrennungsmotor". Da lohnt ein Blick auf die Faktenlage.

Autor:
Alexander Heintzel

15.09.2017 | Klimawandel | Infografik | Onlineartikel

Was für den Klimaschutz getan werden muss

Die Deutsche Umwelthilfe hat für die neue Bundesregierung Maßnahmen gegen den Klimawandel zusammengestellt. Dazu zählen Voraussetzungen für Innovationen und einen angepassten Gesetzesrahmen zu schaffen.

Autor:
Julia Ehl

14.09.2017 | Recycling | Im Fokus | Onlineartikel

Rohstoffquellen vor der Haustür nutzen

50 Milliarden Tonnen Rohstoffe schlummern ungenutzt in Deutschland. Die Nutzung dieser Sekundärrohstoffe schont die natürlichen Ressourcen der Erde. Das Umweltbundesamt informiert über Urban Mining.

Autor:
Julia Ehl

13.09.2017 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Onlineartikel

Vertiefte Überprüfung gezielt nutzen!

Für viele Stauanlagenbetreiber ist die vertiefte Überprüfung eine große Hürde. Sie sollte mit der Bauwerksüberwachung als wertvolles Instrumentarium genutzt werden, erklärt Professor Stephan Heimerl.

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Stephan Heimerl

12.09.2017 | Energie | Im Fokus | Onlineartikel

Berater sehen rasante Dekarbonisierung

Die rasche Elektrifizierung der Energieversorgung lässt die Effizienz wachsen, so eine Studie. Bereits 2050 soll die Hälfte der weltweit benötigten Energie aus erneuerbaren Quellen kommen.

Autor:
Frank Urbansky

11.09.2017 | Erneuerbare Energien | Interview | Onlineartikel

"Ausbau der Erneuerbaren erfolgt schneller als Netzausbau"

Die regenerativen Energien gehören seit Jahren zum Leitbild von Prenzlau, das sich diesbezüglich zu einem Vorreiter in der Region entwickelte. Harald Jahnke beschreibt das Engagement der Stadtwerke. 

Autor:
Nico Andritschke

08.09.2017 | Recycling | Infografik | Onlineartikel

Greentech-Branche und Digitalisierung

Die Digitalisierung der Umwelttechnik kann im Jahr 2025 für ein zusätzliches Marktvolumen von 20 Milliarden Euro in der deutschen Greentech-Branche sorgen, informiert eine Broschüre von Roland Berger.

Autor:
Julia Ehl

07.09.2017 | Aus- und Weiterbildung | Im Fokus | Onlineartikel

Weiterbildung statt Outsourcing in der IT-Sicherheit

Große Unternehmen sorgen selbst für die Weiterbildung ihrer IT-Mitarbeiter, wenn es um spezielle Aufgaben der IT-Sicherheit geht. Outsourcing der IT-Security ist kaum ein Thema. Finanzdienstleister und öffentliche Verwaltungen stellen sogar vermehrt Experten ein, wenn sich neue Security-Herausforderungen ergeben.

Autor:
Sven Eisenkrämer

06.09.2017 | Entsorgung | Im Fokus | Onlineartikel

Abfallvermeidung durch ein Mehrwegbecher-Pfandsystem

Ein Coffee to go gehört für viele Menschen zum alltäglichen Ritual. Jedoch stellen die Becher in vielen Städten ein erhebliches Abfallproblem dar, so dass Letztere nun Gegen-Initiativen ergreifen.

Autoren:
Kerstin Bolz, Dr. Katharina Franziska Braig LL.M.

05.09.2017 | Energienutzung | Im Fokus | Onlineartikel

Mit digitaler Planung EnEV-Vorgaben erfüllen

Die neue Fassung der EnEV stellt deutlich höhere Ansprüche an die Energieeffizienz von Gebäuden. Diese sind nur mittels Automation zu erreichen. Für deren Planung gibt es onlinegestützte Tools.

Autor:
Frank Urbansky

04.09.2017 | Nachhaltigkeit | Interview | Onlineartikel

"Erste Wasserfußabdrücke ganzer Unternehmen erstellt"

Die Herstellung von Produkten bedingt oft hohe Wasserverbräuche. Dr. Markus Berger erklärt, wie es gelingen kann, direkte und versteckte Wassernutzungen in Wertschöpfungsketten sichtbar zu machen

Autor:
Nico Andritschke

04.09.2017 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Kleben in der Circular Economy

Ressourcen- und Materialeffizienz rücken mehr und mehr in den Fokus der Vorgaben der Europäischen Kommission zur Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie. Dies bezieht sich auch auf Schweiß- und Klebverbindungen.

Autor:
Dr. Hartwig Lohse

31.08.2017 | Energienutzung | Infografik | Onlineartikel

Energiekosten für deutsche Industrie sinken weiter

Der Energiekosten-Index für Industrie hat ein neues Mehrjahrestief erreicht. Gegenüber dem Vorjahr sind die Preise für die Beschaffung von Öl, Gas und Strom für die deutsche Industrie weiter gesunken.

Autor:
Julia Ehl

30.08.2017 | Umweltschutz | Im Fokus | Onlineartikel

Bodypainting für die Weltmeere

Probleme ausgelöst durch den Klimawandel, die Industrie oder den Tourismus setzen der Unterwasserwelt massiv zu. Ein Kunstprojekt mit Weltrekord macht auf die Wichtigkeit der Meere aufmerksam.

Autor:
Julia Ehl

29.08.2017 | Energiebereitstellung | Im Fokus | Onlineartikel

Anschlusszwänge schmälern Akzeptanz für Energiewende

In Deutschland gibt es über 1.000 Anschluss- und Benutzerzwänge für Wärmenetze sowie Verbrennungsverbote, um solche Anschlüsse zu fördern. Für die Akzeptanz der Energiewende ist das nicht hilfreich.

Autor:
Frank Urbansky

28.08.2017 | Hochwasser | Interview | Onlineartikel

"Werkzeuge für die Analyse zukünftiger Naturgefahren"

Hochwasser ist in Deutschland die schadenträchtigste Naturgefahr. Dr. Kai Schröter erläutert, wie potenzielle Extremereignisse und ihr Schadenspotenzial künftig besser abschätzbar werden.

Autor:
Nico Andritschke

24.08.2017 | Luft | Im Fokus | Onlineartikel

Wie laut sind Windkraftanlagen?

Geräuschbelästigungen werden als Argument gegen die Errichtung von Windkraftanlagen genutzt. Ein Forschungsprojekt soll die Diskussion objektivieren und die Geräuschentwicklung vorhersagbar machen.

Autor:
Julia Ehl
Bildnachweise