Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Modell der Didaktischen Rekonstruktion als Orientierungsrahmen

verfasst von : Frauke Ulfig

Erschienen in: Geometrische Denkweisen beim Lösen von PISA-Aufgaben

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Einen Orientierungsrahmen för die vorliegende Studie liefert das Modell der Didaktischen Rekonstruktion, das an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg von Ulrich Kattmann und Harald Gropengießer in Zusammenarbeit mit Reinders Duit und Michael Komorek vom IPN (Kiel) entwickelt wurde. Dieses Modell wurde dem Promotionsstudiengang „Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung – Didaktische Rekonstruktion“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg konzeptionell zugrunde gelegt.

Metadaten
Titel
Das Modell der Didaktischen Rekonstruktion als Orientierungsrahmen
verfasst von
Frauke Ulfig
Copyright-Jahr
2013
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-00588-7_4

Premium Partner