Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

In dieser interdisziplinär angelegten Studie wird das Modell der personenbezogenen Kommunikation und Rezeption vorgestellt. Es zeigt, dass die betrachteten sozialen Konstrukte wie z. B. Prominente, Stars und (Sport-)Helden nicht nur in Bezug auf kleinere Gemeinschaften, sondern auch international und interkulturell kompatible Bedeutungsüberschneidungen teilen und – kulturspezifisch und kulturübergreifend – zentrale Funktionen für das Zusammenleben und gerade auch die personenbezogene Kommunikation erfüllen. Vor dem Hintergrund dieser Erkenntnis wird am Ende des vielschichtigen Forschungsprozesses eine Auswahl von weiterführenden wissenschaftlichen und praktischen Einsatzmöglichkeiten und Anknüpfungspunkten für die Ergebnisse und Überlegungen dieser Arbeit aufgezeigt.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 1. Einleitung

Thomas Könecke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 2. Theoretische Hintergründe

Thomas Könecke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 3. Herleitung des analytischen Rahmens

Thomas Könecke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 4. Prominente und Stars als Typen sozialer Exposition

Thomas Könecke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 5. Helden und Sporthelden als Charismatiker

Thomas Könecke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 6. Fallstudien aus der Markenkommunikation

Thomas Könecke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 7. Zusammenfassung, weitere Betrachtungen und abschließende Modellbildung

Thomas Könecke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 8. Einige Implikationen dieser Arbeit

Thomas Könecke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 9. Schlussbetrachtung

Thomas Könecke

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise