Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Ab 2018 gilt das neue Bauvertragsrechts im BGB für alle neu geschlossenen Verträge nach dem 1. Januar 2018. Hierfür wurden die Paragraphen 631-651 BGB, die das Werkvertragsrecht im BGB regeln, ergänzt und überarbeitet. Die Reform betrifft sowohl Bauverträge als auch das Architekten- und Ingenieur-Recht.Dieses Fachbuch erläutert den am Bau Beteiligten anschaulich die neue Reform und gibt Hilfestellungen für die Anwendung in der Praxis.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Systematik des Baurechts

Das Baurecht besteht aus dem sog. „Öffentlichen Baurecht“ und dem sog. „Privaten Baurecht“.
Falk Würfele, Alexander Muchowski

2. Bauvertragsrecht

Am Anfang eines Bauvertrags steht die Leistungsbeschreibung. Der Architekt und der Ingenieur haben auf Basis der Anforderungen des Bauherrn das gewünschte Bauwerk geplant. Die Planung und die Art und Weise der Beschreibung der Bauleistung haben Einfluss auf den anzuwendenden Vertragstypus: Einheitspreisvertrag oder Pauschalpreisvertrag.
Falk Würfele, Alexander Muchowski

3. Der Verbraucherbauvertrag

Erstmalig wird seit dem 01.01.2018 der Verbraucherbauvertrag geregelt. Dies ist sehr zu begrüßen, weil in der Vergangenheit Verbraucher oft von Bauunternehmen übervorteilt worden sind.
Falk Würfele, Alexander Muchowski

4. Der Architektenvertrag

Erstmalig geregelt im BGB ist der Architektenvertrag mit Wirkung zum 01.01.2018.
Falk Würfele, Alexander Muchowski

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.