Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 10/2022

01.10.2022 | Praxis

Das neue DWA-Merkblatt Hochwasserrisikokommunikation

verfasst von: Prof. Dr. Christian Kuhlicke, Dr. habil. Uwe Müller, Dr. André Assmann, Peter Heiland, Dr. Gerard Hutter, Dr. Christian Illing, Dr. Gesa Kutschera, Dr. Marc Scheibel, Dr. Thomas Siekmann, Franz Tragner, Dr. Christiane Pyka

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 10/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Dieser Beitrag gibt einen Überblick zum Merkblatt Risikokommunikation der DWA. Es werden wesentliche Akteure und Ziele der Kommunikation beschrieben. Ziele sind u. a. verbesserte Bewusstseinsbildung: Überflutungen als reales Risiko vermitteln; eigene Handlungen der Betroffenen fördern: Eigenvorsorge stärken; neue Risiken meiden: Schadenspotenziale vermeiden; Betroffene von (Schutz-) Maßnahmen vor Ort: Vertrauen entwickeln und Konflikte managen. Zusammenfassend werden wesentliche Schritte einer Kommunikationsstrategie skizziert.
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat DWA (Hrsg.): Hochwasserrisikokommunikation. In: DWA-Merkblätter (2022), Nr. M 555. DWA (Hrsg.): Hochwasserrisikokommunikation. In: DWA-Merkblätter (2022), Nr. M 555.
[2]
Zurück zum Zitat Otto, A., Hornberg, A., Thieken, A. (2018) Local controversies of flood risk reduction measures in Germany. An explorative overview and recent insights. In: Journal of Flood Risk Management (2018), Nr. 11, S. 382-394. Otto, A., Hornberg, A., Thieken, A. (2018) Local controversies of flood risk reduction measures in Germany. An explorative overview and recent insights. In: Journal of Flood Risk Management (2018), Nr. 11, S. 382-394.
[3]
Zurück zum Zitat van Valkengoed, A. M.; Steg, L.: Meta-analyses of factors motivating climate change adaptation behaviour. In: Nature Climate Change (2019), Nr. 9, S. 158-163 (doi.org/10.1038/s41558-018-0371-y). van Valkengoed, A. M.; Steg, L.: Meta-analyses of factors motivating climate change adaptation behaviour. In: Nature Climate Change (2019), Nr. 9, S. 158-163 (doi.org/10.1038/s41558-018-0371-y).
[4]
Zurück zum Zitat EPFL et al. (Hrsg.) : Involving Stakeholders in the Risk Governance Process, 2020 (https://​irgc.​org/​wp-content/​uploads/​2020/​10/​IRGC- Stakeholder-Engagement-Resource-Guide_Version2_2020-3.pdf; Abruf 08.03.2022). EPFL et al. (Hrsg.) : Involving Stakeholders in the Risk Governance Process, 2020 (https://​irgc.​org/​wp-content/​uploads/​2020/​10/​IRGC- Stakeholder-Engagement-Resource-Guide_Version2_2020-3.pdf; Abruf 08.03.2022).
Metadaten
Titel
Das neue DWA-Merkblatt Hochwasserrisikokommunikation
verfasst von
Prof. Dr. Christian Kuhlicke
Dr. habil. Uwe Müller
Dr. André Assmann
Peter Heiland
Dr. Gerard Hutter
Dr. Christian Illing
Dr. Gesa Kutschera
Dr. Marc Scheibel
Dr. Thomas Siekmann
Franz Tragner
Dr. Christiane Pyka
Publikationsdatum
01.10.2022
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 10/2022
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-022-1727-9

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2022

WASSERWIRTSCHAFT 10/2022 Zur Ausgabe

Personen und Firmen

Praxis | Personen und Firmen