Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Die Parteien und das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland stehen im Zentrum dieses Lehrbuchs, das nach der Bundestagswahl 2017 gründlich aktualisiert wurde und nun bereits in der 5. Auflage erscheint. Neben klassischen Gegenständen der Parteienforschung widmen sich die Autoren auch aktuellen Herausforderungen, wie etwa der viel beklagten Parteienverdrossenheit, dem Aufstieg populistischer Parteien oder der Diskussion um eine faire Parteienfinanzierung. So bietet dieses Standardwerk eine fundierte, aber zugleich kompakte und verständlich geschriebene Einführung in das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland, die sich gleichermaßen an Studierende und Lehrende der Sozialwissenschaften wie an die interessierte Öffentlichkeit richtet.
Der InhaltParteientheorien im Vormärz • Entstehung und Entwicklung der Parteien vom Kaiserreich bis zum Nationalsozialismus • Ausdifferenzierung der Parteien in der Bundesrepublik • Rechtliche Grundlagen der Parteiendemokratie • Parteienfinanzierung • Parteien im gesellschaftlichen Kontext • Öffentlichkeit und politische Agenda • Interne Parteistrukturen • Externe Strategien • Funktionen von Parteien • Diskussion: Krise oder Wandel der Parteien? • Ausblick: Sind die Parteien noch zu retten?
Die AutorenProf. Dr. Ulrich von Alemann lehrte Politikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und ist Geschäftsführer des Fördervereins Wissensregion Düsseldorf.
Dr. Philipp Erbentraut ist Akademischer Rat für Politische Soziologie und Staatstheorie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Dr. Jens Walther ist Fellow am Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (PRuF) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Grundlagen: Worum geht es in diesem Buch?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Genese: Wo kommen die Parteien her?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Ausdifferenzierung: Wie haben sich die Parteien der Bundesrepublik entwickelt?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Institution: Wie sind die Parteien rechtlich eingebunden?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Finanzierung: Woher kommt das Geld der Parteien?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Kontext: Wie sind die Parteien gesellschaftlich vernetzt?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Öffentlichkeit: Wer bestimmt die politische Agenda?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Struktur: Wie arbeiten Parteien intern?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Strategie: Was tun die Parteien extern?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Funktion: Wie sollen die Parteien funktionieren?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Diskussion: Warum sind die Parteien in der Krise?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. Ausblick: Wie sind die Parteien noch zu retten?

Ulrich von Alemann, Philipp Erbentraut, Jens Walther

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise