Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

17.11.2017 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2018

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 1/2018

Data Science Skills and Enabling Enterprise Systems

Eine Erhebung von Kompetenzanforderungen und Weiterbildungsangeboten

Zeitschrift:
HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Patrick Zschech, Vera Fleißner, Nicole Baumgärtel, Andreas Hilbert

Zusammenfassung

Betriebliche Informationssysteme bilden das Rückgrat moderner Wertschöpfungstätigkeiten. Durch den flächendeckenden Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik sowie die fortschreitende Digitalisierung von Geschäftsprozessen entstehen dabei unzählige Datenmengen, die vielfältige Nutzenpotentiale zur Generierung neuer Mehrwerte versprechen. Häufig mangelt es jedoch an Fachpersonal, welches die erforderlichen Kompetenzen aufweist, um aus den anfallenden Datenbeständen die versteckten Potenziale zu bergen. Aus diesem Defizit heraus entwickelte sich in den letzten Jahren unter dem Titel „Data Scientist“ eines der gefragtesten Berufsbilder des 21. Jahrhunderts. Gleichzeitig entstehen zahlreiche Weiterbildungsangebote, die darauf abzielen, die notwendigen Qualifikationsbedarfe zu decken. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich der vorliegende Beitrag mit der Gegenüberstellung von Data-Science-Kompetenzanforderungen und der Abdeckung durch aktuelle Weiterbildungsangebote, um den Status quo zu skizzieren und Differenzen zwischen Nachfrage und Angebot zu eruieren. Während aus Nachfragesicht existierende Kompetenzprofile systematisiert und konsolidiert werden, erfolgt aus Angebotssicht eine inhaltsanalytische Untersuchung aktuell auf dem Markt befindlicher Weiterbildungsangebote. Ausgehend von den Ergebnissen beider Erhebungen werden Handlungsempfehlungen für die betriebliche Praxis sowie anknüpfende Forschungsarbeiten abgeleitet.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 1/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise