Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Daten und Zufall mit digitalen Medien

verfasst von: Andreas Eichler, Markus Vogel

Erschienen in: Digitales Lehren und Lernen von Mathematik in der Schule

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Digitale Medien spielen für die Umsetzung der Leitidee Daten und Zufall eine erhebliche Rolle, insbesondere seitdem die unterrichtliche Arbeit mit realen Datensätzen betont wird, die wegen ihres Umfangs kaum noch händisch bearbeitet werden können. Aber nicht allein für die Verarbeitung großer Datenmengen lassen sich digitale Medien im Unterricht zur Leitidee Daten und Zufall gewinnbringend einsetzen.
Literatur
Zurück zum Zitat Barzel, B. (2012). Computeralgebra im Mathematikunterricht. Ein Mehrwert – aber wann? Waxmann. MATH Barzel, B. (2012). Computeralgebra im Mathematikunterricht. Ein Mehrwert – aber wann? Waxmann. MATH
Zurück zum Zitat Barzel, B., Hußmann, S., & Leuders, T. (Hrsg.). (2009). Neue Medien im Fachunterricht. Computer, Internet & Co. im Mathematik-Unterricht (5. Aufl.). Cornelsen-Scriptor. Barzel, B., Hußmann, S., & Leuders, T. (Hrsg.). (2009). Neue Medien im Fachunterricht. Computer, Internet & Co. im Mathematik-Unterricht (5. Aufl.). Cornelsen-Scriptor.
Zurück zum Zitat Ben-Zvi, D. (2006). Scaffolding students’ informal inference and argumentation. In A. Rossman & B. Chance (Hrsg.), Working cooperatively in statistics education: Proceedings. International Association for Statistical Education. Ben-Zvi, D. (2006). Scaffolding students’ informal inference and argumentation. In A. Rossman & B. Chance (Hrsg.), Working cooperatively in statistics education: Proceedings. International Association for Statistical Education.
Zurück zum Zitat Biehler, R. (1997). Software for learning and for doing statistics. International Statistical Review, 65(2), 167–189. CrossRef Biehler, R. (1997). Software for learning and for doing statistics. International Statistical Review, 65(2), 167–189. CrossRef
Zurück zum Zitat Biehler, R. (2006). Leitidee Daten und Zufall. In W. Blum, C. Drüke-Noe, R. Hartung, & O. Köller (Hrsg.), Bildungsstandards Mathematik: konkret: Sekundarstufe I: Aufgabenbeispiele, Unterrichtsanregungen, Fortbildungsideen (S. 51–80). Cornelsen Scriptor. Biehler, R. (2006). Leitidee Daten und Zufall. In W. Blum, C. Drüke-Noe, R. Hartung, & O. Köller (Hrsg.), Bildungsstandards Mathematik: konkret: Sekundarstufe I: Aufgabenbeispiele, Unterrichtsanregungen, Fortbildungsideen (S. 51–80). Cornelsen Scriptor.
Zurück zum Zitat Biehler, R., & Eichler, A. (2015). Die Leitidee Daten und Zufall. In W. Blum, S. Vogel, C. Drüke-Noe, & A. Roppelt (Hrsg.), Bildungsstandards aktuell: Mathematik in der Sekundarstufe II (S. 72–82). Diesterweg Schroedel Westermann. Biehler, R., & Eichler, A. (2015). Die Leitidee Daten und Zufall. In W. Blum, S. Vogel, C. Drüke-Noe, & A. Roppelt (Hrsg.), Bildungsstandards aktuell: Mathematik in der Sekundarstufe II (S. 72–82). Diesterweg Schroedel Westermann.
Zurück zum Zitat Biehler, R., Hofmann, T., Maxara, C., & Prömmel, A. (2006). Fathom 2: Eine Einführung. Springer. Biehler, R., Hofmann, T., Maxara, C., & Prömmel, A. (2006). Fathom 2: Eine Einführung. Springer.
Zurück zum Zitat Biehler, R., Ben-Zvi, D., Bakker, A., & Makar, K. (2013). Technology for enhancing statistical reasoning at the school level. In M. Clements, A. J. Bishop, C. Keitel, J. Kilpatrick, & F. K. Leung (Hrsg.), Third international handbook of mathematics education (S. 643–689). Springer. Biehler, R., Ben-Zvi, D., Bakker, A., & Makar, K. (2013). Technology for enhancing statistical reasoning at the school level. In M. Clements, A. J. Bishop, C. Keitel, J. Kilpatrick, & F. K. Leung (Hrsg.), Third international handbook of mathematics education (S. 643–689). Springer.
Zurück zum Zitat Biehler, R., Eichler, A., Löding, W., & Stender, P. (2015). Simulieren im Stochastikunterricht. In W. Blum, S. Vogel, C. Drüke-Noe, & A. Roppelt (Hrsg.), Bildungsstandards aktuell: Mathematik in der Sekundarstufe II (S. 255–270). Diesterweg Schroedel Westermann. Biehler, R., Eichler, A., Löding, W., & Stender, P. (2015). Simulieren im Stochastikunterricht. In W. Blum, S. Vogel, C. Drüke-Noe, & A. Roppelt (Hrsg.), Bildungsstandards aktuell: Mathematik in der Sekundarstufe II (S. 255–270). Diesterweg Schroedel Westermann.
Zurück zum Zitat Box, G. E. P., & Draper, N. R. (1987). Empirical model-building and response surfaces. Wiley. MATH Box, G. E. P., & Draper, N. R. (1987). Empirical model-building and response surfaces. Wiley. MATH
Zurück zum Zitat Eckert, A. (2018). Implementing research results in technology induced teaching of statistics – A literature review. In M. A. Sorto, L. White & L. Guyot (Hrsg.), Proceedings of the tenth International Conference on Teaching Statistics (ICOTS10), looking back, looking forward. International Association for Statistical Education. Eckert, A. (2018). Implementing research results in technology induced teaching of statistics – A literature review. In M. A. Sorto, L. White & L. Guyot (Hrsg.), Proceedings of the tenth International Conference on Teaching Statistics (ICOTS10), looking back, looking forward. International Association for Statistical Education.
Zurück zum Zitat Eichler, A. (2005). Individuelle Stochastikcurricula von Lehrerinnen und Lehrern. Franzbecker. Eichler, A. (2005). Individuelle Stochastikcurricula von Lehrerinnen und Lehrern. Franzbecker.
Zurück zum Zitat Eichler, A. (2015). Daten und Zufall. In J. Leuders & K. Philipp (Hrsg.), Fachdidaktik für die Grundschule. Fachdidaktik für die Grundschule/Mathematik (S. 88–101). Cornelsen Scriptor. Eichler, A. (2015). Daten und Zufall. In J. Leuders & K. Philipp (Hrsg.), Fachdidaktik für die Grundschule. Fachdidaktik für die Grundschule/Mathematik (S. 88–101). Cornelsen Scriptor.
Zurück zum Zitat Eichler, A. (2019). Der Rechner als Erzeuger von Phänomenen für das Entdecken und Beschreiben mathematischer Muster. In A. Büchter, M. Glade, R. Herold-Blasius, M. Klinger, F. Schacht, & P. Scherer (Hrsg.), Vielfältige Zugänge zum Mathematikunterricht (S. 177–190). Springer Fachmedien. CrossRef Eichler, A. (2019). Der Rechner als Erzeuger von Phänomenen für das Entdecken und Beschreiben mathematischer Muster. In A. Büchter, M. Glade, R. Herold-Blasius, M. Klinger, F. Schacht, & P. Scherer (Hrsg.), Vielfältige Zugänge zum Mathematikunterricht (S. 177–190). Springer Fachmedien. CrossRef
Zurück zum Zitat Eichler, A., & Vogel, M. (2010). Die (Bild-)Formel von Bayes. PM – Praxis der Mathematik in der Schule, 52(32), 25–30. Eichler, A., & Vogel, M. (2010). Die (Bild-)Formel von Bayes. PM – Praxis der Mathematik in der Schule, 52(32), 25–30.
Zurück zum Zitat Eichler, A., & Vogel, M. (2012). Fit für die Zukunft – Stochastik. PM – Praxis der Mathematik in der Schule, 54(48), 2–9. Eichler, A., & Vogel, M. (2012). Fit für die Zukunft – Stochastik. PM – Praxis der Mathematik in der Schule, 54(48), 2–9.
Zurück zum Zitat Eichler, A., & Vogel, M. (2013). Leitidee Daten und Zufall: Von konkreten Beispielen zur Didaktik der Stochastik (2. Aufl.). Springer. CrossRef Eichler, A., & Vogel, M. (2013). Leitidee Daten und Zufall: Von konkreten Beispielen zur Didaktik der Stochastik (2. Aufl.). Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Fitzallen, N., & Watson, J. (2010). Developing statistical reasoning facilitated by TinkerPlots. In C. Reading (Hrsg.), Proceedings of the eighth international conference on teaching statistics. International Statistical Institute. Fitzallen, N., & Watson, J. (2010). Developing statistical reasoning facilitated by TinkerPlots. In C. Reading (Hrsg.), Proceedings of the eighth international conference on teaching statistics. International Statistical Institute.
Zurück zum Zitat Freudenthal, H. (1983). Didactical phenomenology of mathematical structures. Kluwer. Freudenthal, H. (1983). Didactical phenomenology of mathematical structures. Kluwer.
Zurück zum Zitat Frischemeier, D. (2017). Statistisch denken und forschen lernen mit der Software TinkerPlots. Springer. CrossRef Frischemeier, D. (2017). Statistisch denken und forschen lernen mit der Software TinkerPlots. Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Gould, R. (2017). Data literacy is statistical literacy. Statistics Education Research Journal, 16(1), 22–25. CrossRef Gould, R. (2017). Data literacy is statistical literacy. Statistics Education Research Journal, 16(1), 22–25. CrossRef
Zurück zum Zitat Grillenberger, A., & Romeike, R. (2015). Big Data im Informatikunterricht: Motivation und Umsetzung. In J. Gallenbacher (Hrsg.), Informatik allgemeinbildend begreifen (S. 125–134). Gesellschaft für Informatik e. V. Grillenberger, A., & Romeike, R. (2015). Big Data im Informatikunterricht: Motivation und Umsetzung. In J. Gallenbacher (Hrsg.), Informatik allgemeinbildend begreifen (S. 125–134). Gesellschaft für Informatik e. V.
Zurück zum Zitat Ireland, S., & Watson, J. (2009). Building an understanding of the connection between experimental and theoretical aspects of probability. International Electronic Journal of Mathematics Education, 4, 339–370. CrossRef Ireland, S., & Watson, J. (2009). Building an understanding of the connection between experimental and theoretical aspects of probability. International Electronic Journal of Mathematics Education, 4, 339–370. CrossRef
Zurück zum Zitat Katz, L., Linton, L., & Van Poorten, B. (2006). Current and potential uses of technology in the teaching of statistics. In J. R. Parker (Hrsg.), Proceedings of the international conference on education and technology, international association of science and technology for development, International Association of Science and Technology for Development. (S. 79–83). Katz, L., Linton, L., & Van Poorten, B. (2006). Current and potential uses of technology in the teaching of statistics. In J. R. Parker (Hrsg.), Proceedings of the international conference on education and technology, international association of science and technology for development, International Association of Science and Technology for Development. (S. 79–83).
Zurück zum Zitat Magenheim, J., & Romeike, R. (2020). Informatikdidaktik. In M. Rothgangel, U. Abraham, H. Bayrhuber, V. Frederking, W. Jank, & H. J. Vollmer (Hrsg.), Fachdidaktische Forschungen: Bd. 13. Lernen im Fach und über das Fach hinaus: Bestandsaufnahmen und Forschungsperspektiven aus 17 Fachdidaktiken im Vergleich. Allgemeine Fachdidaktik, Band 2 (S. 182–207). Waxmann. Magenheim, J., & Romeike, R. (2020). Informatikdidaktik. In M. Rothgangel, U. Abraham, H. Bayrhuber, V. Frederking, W. Jank, & H. J. Vollmer (Hrsg.), Fachdidaktische Forschungen: Bd. 13. Lernen im Fach und über das Fach hinaus: Bestandsaufnahmen und Forschungsperspektiven aus 17 Fachdidaktiken im Vergleich. Allgemeine Fachdidaktik, Band 2 (S. 182–207). Waxmann.
Zurück zum Zitat Maxara, C., & Biehler, R. (2006). Students’ probabilistic simulation and modeling competence after a computer-intensive elementary course in statistics and probability. In A. Rossman & B. Chance (Hrsg.), Working cooperatively in statistics education. 7th international conference on teaching statistics (S. 1–6). IASE. Maxara, C., & Biehler, R. (2006). Students’ probabilistic simulation and modeling competence after a computer-intensive elementary course in statistics and probability. In A. Rossman & B. Chance (Hrsg.), Working cooperatively in statistics education. 7th international conference on teaching statistics (S. 1–6). IASE.
Zurück zum Zitat Moore, D. S. (1997). New pedagogy and new content: The case of statistics. International Statistical Review, 65(2), 123–137. CrossRef Moore, D. S. (1997). New pedagogy and new content: The case of statistics. International Statistical Review, 65(2), 123–137. CrossRef
Zurück zum Zitat OECD. (2015). Students, computers and learning: Making the connection. OECD Publishing. CrossRef OECD. (2015). Students, computers and learning: Making the connection. OECD Publishing. CrossRef
Zurück zum Zitat Prömmel, A. (2013). Das GESIM-Konzept: Rekonstruktion von Schülerwissen beim Einstieg in die Stochastik mit Simulationen. Springer. CrossRef Prömmel, A. (2013). Das GESIM-Konzept: Rekonstruktion von Schülerwissen beim Einstieg in die Stochastik mit Simulationen. Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Ridgway, J. (2016). Implications of the data revolution for statistics education. International Statistical Review, 84(3), 528–549. MathSciNetCrossRef Ridgway, J. (2016). Implications of the data revolution for statistics education. International Statistical Review, 84(3), 528–549. MathSciNetCrossRef
Zurück zum Zitat Tall, D., Smith, D., & Piez, C. (2008). Technology and calculus. In G. W. Blume & M. K. Heid (Hrsg.), Research on technology and the teaching and learning of mathematics (S. 207–258). National Council of Teachers of Mathematics. Tall, D., Smith, D., & Piez, C. (2008). Technology and calculus. In G. W. Blume & M. K. Heid (Hrsg.), Research on technology and the teaching and learning of mathematics (S. 207–258). National Council of Teachers of Mathematics.
Zurück zum Zitat Tukey, J. W. (1977). Exploratory data analysis. Addison-Wesley. MATH Tukey, J. W. (1977). Exploratory data analysis. Addison-Wesley. MATH
Zurück zum Zitat Vogel, M. (2009). Experimentieren mit Papierfröschen. PM – Praxis der Mathematik in der Schule, 51(2), 22–30. Vogel, M. (2009). Experimentieren mit Papierfröschen. PM – Praxis der Mathematik in der Schule, 51(2), 22–30.
Zurück zum Zitat Vogel, M. (2014). Visualisieren – Explorieren – Strukturieren: Multimediale Unterstützung beim Modellieren von Daten durch Funktionen. In T. Wassong, D. Frischemeier, P. R. Fischer, R. Hochmuth, & P. Bender (Hrsg.), Mit Werkzeugen Mathematik und Stochastik lernen: Using tools for learning mathematics and statistics (S. 97–111). Springer Spektrum. https://​doi.​org/​10.​1007/​978-3-658-03104-6_​8. CrossRef Vogel, M. (2014). Visualisieren – Explorieren – Strukturieren: Multimediale Unterstützung beim Modellieren von Daten durch Funktionen. In T. Wassong, D. Frischemeier, P. R. Fischer, R. Hochmuth, & P. Bender (Hrsg.), Mit Werkzeugen Mathematik und Stochastik lernen: Using tools for learning mathematics and statistics (S. 97–111). Springer Spektrum. https://​doi.​org/​10.​1007/​978-3-658-03104-6_​8. CrossRef
Zurück zum Zitat Vogel, M., & Eichler, A. (2014). Die computergestützte Leitidee Daten und Zufall. In H.-W. Henn & J. Meyer (Hrsg.), Neue Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht 1 (S. 126–138). Springer Fachmedien. CrossRef Vogel, M., & Eichler, A. (2014). Die computergestützte Leitidee Daten und Zufall. In H.-W. Henn & J. Meyer (Hrsg.), Neue Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht 1 (S. 126–138). Springer Fachmedien. CrossRef
Zurück zum Zitat Watson, J. M., & Callingham, R. A. (1997). Data cards: An introduction to higher order processes in data handling. Teaching Statistics, 19, 12–16. CrossRef Watson, J. M., & Callingham, R. A. (1997). Data cards: An introduction to higher order processes in data handling. Teaching Statistics, 19, 12–16. CrossRef
Zurück zum Zitat Wild, C. J. (2017). Statistical literacy as the earth moves. Statistics Education Research Journal, 16(1), 31–37. CrossRef Wild, C. J. (2017). Statistical literacy as the earth moves. Statistics Education Research Journal, 16(1), 31–37. CrossRef
Zurück zum Zitat Wild, C. J., & Pfannkuch, M. (1999). Statistical thinking in empirical enquiry. International Statistical Review, 67(3), 223–248. CrossRef Wild, C. J., & Pfannkuch, M. (1999). Statistical thinking in empirical enquiry. International Statistical Review, 67(3), 223–248. CrossRef
Zurück zum Zitat Zieffler, A., Garfield, J., & Reading, C. (2008). A framework to support research on informal inferential reasoning. Statistics Education Research Journal, 7(2), 40–58. CrossRef Zieffler, A., Garfield, J., & Reading, C. (2008). A framework to support research on informal inferential reasoning. Statistics Education Research Journal, 7(2), 40–58. CrossRef
Metadaten
Titel
Daten und Zufall mit digitalen Medien
verfasst von
Andreas Eichler
Markus Vogel
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-65281-7_12

Premium Partner