Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Datenkommunikation im Fahrzeug

verfasst von: Prof. Dr.-Ing. Kai Borgeest

Erschienen in: Elektronik in der Fahrzeugtechnik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Elektronik im Fahrzeug erfüllt zahlreiche unterschiedliche Funktionen, z. B. die Motorsteuerung oder die Getriebesteuerung, wobei sich diese Funktionen wiederum in kleinere Teilfunktionen unterteilen lassen. Diese Aufteilung der Fahrzeugfunktionen in Unterfunktionen wird Partitionierung genannt. Diese vielfältigen Aufgaben müssen von den Entwicklungsingenieuren auf physikalisch vorhandene Steuergeräte im Fahrzeug verteilt werden. Diese Abbildung von Funktionen auf physikalische Geräte wird Mapping oder ebenfalls Partitionierung genannt.
Ein zunächst nahe liegender Gedanke wäre, die zahlreichen elektronischen Systeme im Fahrzeug in wenigen oder gar in einem einzigen Steuergerät mit entsprechender Leistung zu vereinen. Bedenkt man, dass die teuersten Komponenten von Steuergeräten im Fahrzeug meist das Gehäuse, der Steckverbinder und die Leiterplatte sind, ließen sich dadurch Kosten senken. Dieser extreme Ansatz, alle Funktionen in einem einzigen Zentralsteuergerät (VCU, Vehicle Control Unit) unterzubringen, ist in Abb. 6.1 angedeutet. Es gibt vereinzelte Forschungsprojekte, die diesen Ansatz verfolgen. Derzeit sind noch viele im Fahrzeug verteilte Steuergerät vorhanden, die über Bussysteme wie den CAN-Bus, FlexRay, LIN und weitere Bussysteme hochgradig vernetzt sind. Zunehmend wird auch Ethernet im Fahrzeug eingesetzt.
Fußnoten
1
Diese Definition wurde ursprünglich für eine spezielle Gruppe von Kommunikationsprotokollen eingeführt, ist heute aber allgemein verbreitet.
 
2
In Computernetzwerken wird solch ein aktiver Sternpunkt meist Hub genannt.
 
3
Wenn der Knoten bei fehlerhaftem Empfang 6 Fehlerbits sendet und danach noch mindestens ein weiteres dominantes Bit folgt, kann er davon ausgehen, dass die folgenden dominanten Bits Reaktionen anderer Knoten auf sein eigenes Fehlerflag sind. Dies ist möglich, wenn er zuerst den Fehler erkannt und zuerst sein Fehlerflag gesendet hat.
 
Literatur
[ATZ06]
Zurück zum Zitat E. Markus, H. Randoll, M. Knauer: „Aktuelle Entwicklungen bei Motorsteuerungen“, ATZ elektronik 1/2006, S. 8–15 CrossRef E. Markus, H. Randoll, M. Knauer: „Aktuelle Entwicklungen bei Motorsteuerungen“, ATZ elektronik 1/2006, S. 8–15 CrossRef
[Baehren12]
Zurück zum Zitat Thomas Baehren, Udo Schulz, Christian Ohl, Juergen Moessinger, Dirk Daecke, Juergen Bonfert, Carsten Scholten, Benjamin Glas, Andreas Kneer: „PSI5 in Powertrain“, SAE Int. J. Passeng. Cars – Electron. Electr. Syst., Band 5, 2012, S. 501–512 CrossRef Thomas Baehren, Udo Schulz, Christian Ohl, Juergen Moessinger, Dirk Daecke, Juergen Bonfert, Carsten Scholten, Benjamin Glas, Andreas Kneer: „PSI5 in Powertrain“, SAE Int. J. Passeng. Cars – Electron. Electr. Syst., Band 5, 2012, S. 501–512 CrossRef
[Bock11]
Zurück zum Zitat J. Bock: „Weiterentwicklung des PSI5 Sensorbus für Applikationen im Bereich Powertrain und Chassis“, 31. Fachtagung Elektronik im Kraftfahrzeug, Essen, 8.–9. November 2011 J. Bock: „Weiterentwicklung des PSI5 Sensorbus für Applikationen im Bereich Powertrain und Chassis“, 31. Fachtagung Elektronik im Kraftfahrzeug, Essen, 8.–9. November 2011
[Bosch91]
Zurück zum Zitat Robert Bosch GmbH: „CAN Specification“, Version 2.0, Stuttgart, 1991 Robert Bosch GmbH: „CAN Specification“, Version 2.0, Stuttgart, 1991
[Bosch96]
Zurück zum Zitat Robert Bosch GmbH, Unternehmensbereich Blaupunkt: „Mobile Communication Architecture MCNet Layer Definitions, Services and Protocols“, Version 1.0, August 1996 Robert Bosch GmbH, Unternehmensbereich Blaupunkt: „Mobile Communication Architecture MCNet Layer Definitions, Services and Protocols“, Version 1.0, August 1996
[Bosch12FD]
Zurück zum Zitat Robert Bosch GmbH: „CAN with Flexible Data-Rate, Specification“, Version 1.0, 17.04.2012 Robert Bosch GmbH: „CAN with Flexible Data-Rate, Specification“, Version 1.0, 17.04.2012
[Cena99]
Zurück zum Zitat G. Cena, A. Valenzano: „Overclocking of controller area networks“, IEEE Electronics Letters, Band 35, Nr. 22, 1999, S. 1923–1925 CrossRef G. Cena, A. Valenzano: „Overclocking of controller area networks“, IEEE Electronics Letters, Band 35, Nr. 22, 1999, S. 1923–1925 CrossRef
[CiA…]
[Etschb09]
Zurück zum Zitat K. Etschberger: „Controller-Area-Network. Grundlagen, Protokolle, Bausteine, Anwendungen“, Hanser, München, 3. Auflage, Oktober 2009, ISBN 978-3446217768 K. Etschberger: „Controller-Area-Network. Grundlagen, Protokolle, Bausteine, Anwendungen“, Hanser, München, 3. Auflage, Oktober 2009, ISBN 978-3446217768
[GrzvdW05]
Zurück zum Zitat A. Grzemba, H.-C. von der Wense: „LIN-Bus: Systeme, Protokolle, Tests von LIN-Systemen, Tools, Hardware, Applikationen“, Franzis, München, Januar 2005, ISBN 978-3-772-34009-3 A. Grzemba, H.-C. von der Wense: „LIN-Bus: Systeme, Protokolle, Tests von LIN-Systemen, Tools, Hardware, Applikationen“, Franzis, München, Januar 2005, ISBN 978-3-772-34009-3
[HarBas99]
Zurück zum Zitat Florian Hartwich, Armin Bassemir: „The Configuration of the CAN Bit Timing“, 6th International CAN Conference, Torino, Italien, November 1999 Florian Hartwich, Armin Bassemir: „The Configuration of the CAN Bit Timing“, 6th International CAN Conference, Torino, Italien, November 1999
[IEEE…]
[Infineon03]
Zurück zum Zitat Infineon AG: „C167CR Derivatives, User’s Manual“, V3.2, Mai 2003 Infineon AG: „C167CR Derivatives, User’s Manual“, V3.2, Mai 2003
[Intel96]
Zurück zum Zitat Intel Corporation: „82527 Serial Communications Controller Architectural Overview“, Januar 1996, Intel-Publikation 272410-003 Intel Corporation: „82527 Serial Communications Controller Architectural Overview“, Januar 1996, Intel-Publikation 272410-003
[inova01]
Zurück zum Zitat inova Semiconductors: „Application Note, Parallel Interface“, 2001 inova Semiconductors: „Application Note, Parallel Interface“, 2001
[ISO…]
[J…]
[LIN10]
Zurück zum Zitat Lin Consortium: „LIN Specification Package“, Revision 2.2 A, Dezember 2010 Lin Consortium: „LIN Specification Package“, Revision 2.2 A, Dezember 2010
[PSI5]
Zurück zum Zitat PSI5 Organization: „PSI5 Technical Specification“, Version 2.3, Februar 2018, kostenlos verfügbar unter http://​psi5.​org (16.10.2020) PSI5 Organization: „PSI5 Technical Specification“, Version 2.3, Februar 2018, kostenlos verfügbar unter http://​psi5.​org (16.10.2020)
[Sommer13]
Zurück zum Zitat S. Sommer et al.: „RACE: A Centralized Platform Computer Based Architecture for Automotive Applications“, 2013 IEEE International Electric Vehicle Conference, IEEE, 2013 S. Sommer et al.: „RACE: A Centralized Platform Computer Based Architecture for Automotive Applications“, 2013 IEEE International Electric Vehicle Conference, IEEE, 2013
[TanWet12]
Zurück zum Zitat A.S. Tanenbaum, D. J. Wetherall: „Computernetzwerke“, Pearson Studium, 5. Auflage, 2012, ISBN 978-3868941371 A.S. Tanenbaum, D. J. Wetherall: „Computernetzwerke“, Pearson Studium, 5. Auflage, 2012, ISBN 978-3868941371
[TieSch19]
Zurück zum Zitat U. Tietze, Ch. Schenk, E. Gamm: „Halbleiter-Schaltungstechnik“, Springer, 16. Auflage, 2019, ISBN 978-3-662-48553-8 CrossRef U. Tietze, Ch. Schenk, E. Gamm: „Halbleiter-Schaltungstechnik“, Springer, 16. Auflage, 2019, ISBN 978-3-662-48553-8 CrossRef
[Unger96]
Zurück zum Zitat H.-G. Unger: „Elektromagnetische Wellen auf Leitungen“, Hüthig, Heidelberg, 4. Auflage, 1996 H.-G. Unger: „Elektromagnetische Wellen auf Leitungen“, Hüthig, Heidelberg, 4. Auflage, 1996
[UnMaKa90]
Zurück zum Zitat J. Unruh, H. J. Mathony, K. H. Kaiser: „Error Detection Analysis of Automotive Communication Protocols“, SAE International Congress, Detroit, 1990 J. Unruh, H. J. Mathony, K. H. Kaiser: „Error Detection Analysis of Automotive Communication Protocols“, SAE International Congress, Detroit, 1990
[ZimSch14]
Zurück zum Zitat W. Zimmermann, R. Schmidgal: „Bussysteme in der Fahrzeugtechnik, Protokolle und Standards“, Springer Vieweg, Wiesbaden, 5. Auflage, 2014, ISBN 978-3-658-02418-5 CrossRef W. Zimmermann, R. Schmidgal: „Bussysteme in der Fahrzeugtechnik, Protokolle und Standards“, Springer Vieweg, Wiesbaden, 5. Auflage, 2014, ISBN 978-3-658-02418-5 CrossRef
Metadaten
Titel
Datenkommunikation im Fahrzeug
verfasst von
Prof. Dr.-Ing. Kai Borgeest
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-23664-9_6