Skip to main content

Datenmanagement

Aus der Redaktion

Bankexperten schätzen Chat GPT im Kundenservice

Chatbots Im Fokus

Künstliche Intelligenz soll Bankprozesse verschlanken, Mitarbeiter von manuellen Tätigkeiten entlasten und bei der Kundenberatung unterstützen. Von Technologien wie Chat GPT erwarten die Häuser vor allem Vorteile im Kundenservice und dem Marketing. 

Neo- und Direktbanken bei digitaler Kontoeröffnung top

Girokonto Gastbeitrag

Banken nutzen Girokonten als zentrales Instrument zur Kundengewinnung und ein wichtiges Element in der künftigen Kundenbeziehung. Doch klassische Häuser sollten beim Onboarding und ihren digitalen Prozessen nachbessern, zeigt eine aktuelle Analyse.

Autofinanzierer pendeln zwischen Kundenwunsch und Realität

Fahrzeugkäufer und Autobanken stehen aktuell vor großen Herausforderungen: Die Budgets der Kunden sind klein, die Finanzierungszinsen hoch und der Service schwächelt. Mehr digitale Angebote und Tools wie KI-gestützte Dashboards könnten die Wende einläuten.

Martech-Chancen nutzen und Hürden überwinden

Marketing-Technologien gibt es viele. Welche davon wirklichen Nutzen stiften, bereitet Unternehmen Kopfzerbrechen. Zusätzlich gilt es, das eigene Datenmanagement zu optimieren. Ein Überblick über die aktuellen Herausforderungen rund um Martech.

Von People Analytics profitiert nicht nur HR

People Analytics liefert viele Erkenntnisse zum Status Quo in der Belegschaft. Allerdings setzt der Datenschutz Grenzen. Was rund um das Thema zu beachten ist, hat die Springer-Professional-Redaktion in einem Dossier zusammengestellt. 

Deutschland gehen die Tech-Experten aus

Die Arbeitslosigkeit in der EU befindet sich auf einem historischen Tiefstand. Gleichzeitig ist in keinem anderen Nachbarland der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften so groß wie in Deutschland - insbesondere bei Tech-Experten.

Vereinheitlichtes Meldewesen bedarf hoher Datenqualität

Mit IReF, BIRD und MoU schreitet die Harmonisierung des europäischen Meldewesens voran. Aufsicht wie Banken profitieren von den geänderten Reporting-Vorgaben. Allerdings setzt dies bei den Instituten eine hochwertige Datenbasis voraus.

"Banken sollten eine klare Datenstrategie festlegen"

Bank-IT Interview

Um die Vorteile neuer Technologien wie generativer KI zu nutzen und zugleich ihr Gefahrenpotenzial einzudämmen, benötigen Banken ein flexibles Risikomanagement und eine klare Datenstrategie. Wie ihnen das gelingt, verrät Bankexperte Markus Bender im Interview.

Zeitschriftenartikel

03.07.2024 | Hauptbeiträge

Generative Künstliche Intelligenz: Chancen und Stolpersteine für die Entwicklung von Organisationen

Im Beitrag wird zunächst herausgearbeitet, inwiefern generative Künstliche Intelligenz (KI) die Formen der Interaktion in sozialen Systemen verändert. Dazu wird auf die Spezifika des DeepLearning als einer Form des maschinellen Lernens …

Open Access 01.07.2024 | Editorial

Editorial

Forschungsdaten spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewinnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und der Entwicklung von Innovationen in verschiedenen Domänen. Effektive Managementkonzepte für Forschungsdaten sind deshalb unerlässlich, um deren …

01.07.2024 | Titelthema

Sicherheitsbedrohungen mit Root-of-Trust-Methoden kontern

Elektronische Systeme in Automobilprodukten sind heute unausweichlich ein Ziel für Cyberangriffe. In den letzten zehn Jahren haben die OEMs, ihre Zulieferer sowie die Halbleiterhersteller erhebliche Anstrengungen unternommen, um verschiedene, auch …

Open Access 11.06.2024 | Schwerpunkt

Effizienter Datenmanagement-Workflow zur Analyse eines PtGtX-Systems basierend auf Open-Source-Software und Low-Cost-Hardware

Um ein Power-to-Gas-to-X-System effizient zu optimieren, kann ein digitaler Zwilling als Simulationsmodell auf Basis experimenteller Daten für ein Laborsystem erstellt und entsprechend verändert werden. Darüber hinaus müssen für die Überwachung …

Buchkapitel

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

GPGPUs mit OpenMP

GPGPUs können als Mehrkernchips innerhalb des Rechenknotens gelesen werden, die ihren eigenen, separaten Speicher und mehrere Kerne hosten, die langsam, aber dennoch extrem leistungsfähig sind. Diese Leistung resultiert aus SIMD in großem Maßstab.

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Aspekte von Biosensoren mit Bezug auf aufkommende Implikationen von künstlicher Intelligenz, Big Data und Analytik: Der Wandel im Gesundheitswesen – Ein allgemeiner Überblick 

Ein biologischer Sensor, kurz Biosensor, ist eine analytische Maschine, die im Grunde genommen mit dem biologischen Erkennungssystem und auch einem Wandler kombiniert ist. Was diesen Sensor betrifft, kann das Element (d. h., biologisches Element) …

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Regulatorische und rechtliche Vorgaben

Es dürfte deshalb wenig überraschen, dass sich auch der Gesetzgeber dem Thema KI annimmt und bestimmte rechtliche und regulatorische Vorgaben erarbeitet. Die Europäische Kommission definiert in ihrer Mitteilung über Künstliche Intelligenz vom …

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erfolgsrezepte

Die digitale Transformation erfolgreich zu gestalten, ist keine Rocket Science. Vielmehr wird ein abteilungsübergreifendes, unternehmensweites Leitbild benötigt, damit alle Beteiligten auf ein Ziel fokussiert sind. Mittels der …

In eigener Sache

Veranstaltungen

08.10.2024 | Batterie | Veranstaltung

AVL TechDay E-Battery

Beim kostenlosen AVL TechDay E-Battery erfahren Sie die neuesten Informationen, Trends und alles Wissenswerte zum Herzstück ihres E-Antriebs.

Premium Partner