Skip to main content
main-content

23.10.2019 | Datensicherheit | In eigener Sache | Onlineartikel

Neue Publikationen ergänzen die Buchreihe DuD-Fachbeiträge

Autor:
Christiane Köllner

Die Springer-Vieweg-Buchreihe DuD-Fachbeiträge wächst. Neue Publikationen ergänzen die Buchreihe, die sich rund um die Themen Datenschutz und Datensicherheit dreht. 

Vier neue Bücher schreiben die Springer-Vieweg-Buchreihe DuD-Fachbeiträge fort: In diesem Jahr sind bislang die Publikationen "Erweiterte berufsbezogene Erreichbarkeit", "Grundrechtsschutz im Smart Car", "Rechtsverträgliche Gestaltung IT-forensischer Systeme" und "Das vernetzte Automobil" erschienen.

Die vier neuen Bücher der DuD-Reihe im Überblick: 

  • Die Autorin Natalie Maier stellt in ihrem Buch Erweiterte berufsbezogene Erreichbarkeit rechtliche und technische Lösungsvorschläge für den Umgang mit erweiterter berufsbezogener Erreichbarkeit vor, die den Kommunikationsbedürfnissen in der modernen Arbeitswelt gerecht werden und die Gesundheit und Persönlichkeitsrechte von Beschäftigten fördern.
  • Das Buch Grundrechtsschutz im Smart Car, herausgegeben von Alexander Roßnagel und Professor Dr. Dr. Gerrit Hornung, befasst sich mit der Kommunikation, Sicherheit und dem Datenschutz im vernetzten Fahrzeug. Die Beiträge analysieren Herausforderungen, erörtern Lösungen und entwerfen Gestaltungsvorschläge für Technik, Recht und Organisation vernetzten Fahrens.
  • Das Buch Rechtsverträgliche Gestaltung IT-forensischer Systeme beschäftigt sich mit dem Thema Versicherungsbetrug. Autor Kevin Marschall untersucht IT-forensische Analyseverfahren aus dem Bereich der Text- und Bildforensik aus rechtlicher Sicht, um Entscheidungsträger und Hersteller solcher "Betrugserkennungssysteme" einen Leitfaden für die rechtsverträgliche Gestaltung und den Einsatz IT-forensischer Systeme an die Hand zu geben.
  • Das Buch Das vernetzte Automobil setzt sich mit dem Schutz der Privatsphäre im vernetzten Fahrzeug auseinander. Die Autorin Nina Raith untersucht vor diesem Hintergrund, wer in welchen Fällen welche Art von Fahrzeugdaten für die Beweisführung vor einem Zivilgericht oder in einer außergerichtlichen privatrechtlichen Streitigkeit verwenden darf. 

Über die Buchreihe DuD-Fachbeiträge

Die Buchreihe DuD-Fachbeiträge ergänzt die Zeitschrift DuD – Datenschutz und Datensicherheit, die Informationen zu Fragen des Datenschutzes oder der Sicherheit in der Informations- und Kommunikationsverarbeitung bietet. Die Buchreihe fördert den Dialog zwischen Informatik, Rechts-, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften. Den Lesern werden nicht nur fachlich ausgewiesene Beiträge der eigenen Disziplin geboten, sondern sie erhalten auch immer wieder Gelegenheit, Blicke über den fachlichen Tellerrand zu werfen.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2019 | Buch

Grundrechtsschutz im Smart Car

Kommunikation, Sicherheit und Datenschutz im vernetzten Fahrzeug

2019 | Buch

Das vernetzte Automobil

Im Konflikt zwischen Datenschutz und Beweisführung

2019 | Buch

Erweiterte berufsbezogene Erreichbarkeit

Lösungsvorschläge zum Gesundheits- und Persönlichkeitsschutz

2019 | Buch

Rechtsverträgliche Gestaltung IT-forensischer Systeme

Eine Untersuchung am Beispiel der Aufdeckung und Beweisbarkeit von Versicherungsbetrug

Das könnte Sie auch interessieren

24.09.2019 | Wissensmanagement | In eigener Sache | Onlineartikel

Sachbücher für alle Lebenslagen

18.07.2019 | In eigener Sache | Onlineartikel

50. Buchtitel in der FOM-Edition erschienen