Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Definition des optimalen Content-Fokus

verfasst von: Lydia Hagen, Christina Münzer

Erschienen in: Quick Guide Content

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Dieses Kapitel soll beleuchten, wie sich der Content-Fokus bei Webtexten definiert. Dabei gilt es, nutzerzentriert zu arbeiten – von der Strategie bis hin zur Umsetzung. Ebenso muss jedem Texter und Content-Marketer klar sein, dass sich ein Paradigmenwechsel vollzogen hat. Die heutige, digitale Gestaltung des Contents muss eigenen Regeln unterliegen und sich klar von den Zielen im Printbereich unterscheiden. Dieses Kapitel soll die Elemente darlegen, die den richtigen Content-Fokus setzen:
  • Zielgruppe
  • User-Intent
  • Customer-Journey
  • Aufgabe des Contents
  • Abgrenzung zu klassischen Webtexten
Literatur
Zurück zum Zitat Köhne, Darja. 2017. Content Marketing für Alle. Eine fruchtbare Partnerschaft: SEO und Content Marketing, S.28. No. 2 Apr. 2017. Köhne, Darja. 2017. Content Marketing für Alle. Eine fruchtbare Partnerschaft: SEO und Content Marketing, S.28. No. 2 Apr. 2017.
Metadaten
Titel
Definition des optimalen Content-Fokus
verfasst von
Lydia Hagen
Christina Münzer
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-23586-4_4