Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Lightweight Design 6/2019

01.12.2019 | Im Fokus

"Den Bedarf der Autoindustrie zu decken, wäre kein großes Problem"

Erschienen in: Lightweight Design | Ausgabe 6/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Mit seinem Forschungsteam an der TU München stellt Thomas Brück Carbonfasern auf Basis von Algen her. Der im Bericht des Weltklimarats IPCC erwähnte Prozess verbraucht mehr CO 2 als er emittiert. Im Interview erläutert Brück, dass Industrien wie der Automobilbau leicht mit hochwertigen, nachhaltigen und günstigen Kohlefasern versorgt werden könnten. Dafür fehlt es laut Brück jedoch vor allem an einem: unternehmerischem Mut. …

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Metadaten
Titel
"Den Bedarf der Autoindustrie zu decken, wäre kein großes Problem"
Publikationsdatum
01.12.2019
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Lightweight Design / Ausgabe 6/2019
Print ISSN: 1865-4819
Elektronische ISSN: 2192-8738
DOI
https://doi.org/10.1007/s35725-019-0077-8