Skip to main content

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Den Fragebogen ins Feld bringen

verfasst von : Ulrich Föhl, Christine Friedrich

Erschienen in: Quick Guide Onlinefragebogen

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Dieses Kapitel beschäftigt sich mit zentralen Aspekten der Durchführung einer Onlinebefragung. So muss ein Fragebogen nach der Entwicklung programmiert und getestet werden, bevor Probandinnen und Probanden zur Teilnahme im Web eingeladen werden können. Für die Programmierung stehen verschiedene Softwarelösungen zur Verfügung, die sich im Hinblick auf angebotene Preismodelle und Funktionsumfänge unterscheiden. Es werden daher Anforderungen an ein Onlinebefragungstool formuliert, die bei der Auswahl der passenden Softwarelösung unterstützen können. Weiterhin werden Empfehlungen in Bezug auf konkrete Gestaltungsmöglichkeiten des Fragebogens im Rahmen der Programmierung sowie im Hinblick auf einen durchzuführenden Pretest und die Formulierung eines Anschreibens gegeben. Hinweise zur Veröffentlichung beziehungsweise zum Versand des Onlinefragebogens sowie zur Feldzeit schließen das Kapitel ab.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
So stehen beispielsweise Studierenden von Seiten ihrer Hochschulen häufig für Onlinebefragungen im Rahmen von Lehrveranstaltungen oder Abschlussarbeiten Lizenzen bei ausgewählten Anbietern zur Verfügung.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Batinic, B., & Taddicken, M. (2014). Die standardisierte Online-Befragung. In N. Jackob, J. Schmidt, M. Taddicken, & M. Welker (Hrsg.), Handbuch Online-Forschung (S. 151–175). von Halem. Batinic, B., & Taddicken, M. (2014). Die standardisierte Online-Befragung. In N. Jackob, J. Schmidt, M. Taddicken, & M. Welker (Hrsg.), Handbuch Online-Forschung (S. 151–175). von Halem.
Zurück zum Zitat Brosius, H.-B., Haas, A., & Koschel, F. (2016). Methoden der empirischen Kommunikationsforschung (7. Aufl.). Springer VS. Brosius, H.-B., Haas, A., & Koschel, F. (2016). Methoden der empirischen Kommunikationsforschung (7. Aufl.). Springer VS.
Zurück zum Zitat Fietz, J., & Friedrichs, J. (2019). Gesamtgestaltung des Fragebogens. In N. Baur & J. Blasius (Hrsg.), Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung (2. Aufl., S. 813–828). Springer VS. Fietz, J., & Friedrichs, J. (2019). Gesamtgestaltung des Fragebogens. In N. Baur & J. Blasius (Hrsg.), Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung (2. Aufl., S. 813–828). Springer VS.
Zurück zum Zitat Hering, L., & Wagner-Schelewsky, P. (2019). Online-Befragung. In N. Baur & J. Blasius (Hrsg.), Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung (2. Aufl., S. 787–800). Springer VS. Hering, L., & Wagner-Schelewsky, P. (2019). Online-Befragung. In N. Baur & J. Blasius (Hrsg.), Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung (2. Aufl., S. 787–800). Springer VS.
Zurück zum Zitat Möhring, W., & Schlütz, D. (2019). Die Befragung in der Medien- und Kommunikationswissenschaft (3. Aufl.). Springer VS. Möhring, W., & Schlütz, D. (2019). Die Befragung in der Medien- und Kommunikationswissenschaft (3. Aufl.). Springer VS.
Zurück zum Zitat Petrovcic, A., Petric, G., & Manfreda, K. L. (2016). The effect of email invitation elements on response rate in web survey within an online community. Computers in Human Behavior, 56, 320–329. Petrovcic, A., Petric, G., & Manfreda, K. L. (2016). The effect of email invitation elements on response rate in web survey within an online community. Computers in Human Behavior, 56, 320–329.
Zurück zum Zitat Theobald, A. (2017). Praxis Online-Marktforschung. Springer Gabler. Theobald, A. (2017). Praxis Online-Marktforschung. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Weichbold, M. (2019). Pretest. In N. Baur & J. Blasius (Hrsg.), Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung (2. Aufl., S. 349–356). Springer VS. Weichbold, M. (2019). Pretest. In N. Baur & J. Blasius (Hrsg.), Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung (2. Aufl., S. 349–356). Springer VS.
Zurück zum Zitat Welker, M. (2019). Computer- und onlinegestützte Methoden für die Untersuchung digitaler Kommunikation. In K. Beck & W. Schweiger (Hrsg.), Handbuch Online-Kommunikation (2. Aufl., S. 531–572). Springer VS. Welker, M. (2019). Computer- und onlinegestützte Methoden für die Untersuchung digitaler Kommunikation. In K. Beck & W. Schweiger (Hrsg.), Handbuch Online-Kommunikation (2. Aufl., S. 531–572). Springer VS.
Metadaten
Titel
Den Fragebogen ins Feld bringen
verfasst von
Ulrich Föhl
Christine Friedrich
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36291-1_6