Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Britta Stammeier stellt sich der Frage, welchen Einfluss verschiedene Denkhaltungen auf das Design haben und wie diese sich auf die Produktgestaltung auswirken. Dabei spielt eine ganzheitliche Denkweise und die Abkehr vom linearen Wirtschaftssystem eine wesentliche Rolle. Die Herangehensweise an eine ganzheitliche Gestaltung verdeutlicht die Autorin am Beispiel eines modularen Schuhkonzeptes, welches es ermöglicht, verschiedene Aktivitäten im Outdoor-Bereich mit nur einem Schuh optimal auszuüben. Die zu entwickelnde Marke wird als fiktive Submarke in ein etabliertes Unternehmen eingegliedert. Im linearen Wirtschaftssystem gehen wichtige Rohstoffe verloren und gleichzeitig steigt die Umweltbelastung. Vor allem im Design besteht die Möglichkeit, neue Prozesse zu gestalten und andere Herangehensweisen an die Produktherstellung zu etablieren. Ein Businessplan mit den dazugehörigen Anforderungen ergänzt das Gesamtkonzept.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Denkmuster

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Designhaltungen

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Evaluationsgegenstand

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Methodologie und Erhebungsverfahren

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Aufbereitung und Auswertung der Daten

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Zwischenfazit

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Rahmenbedingungen und Konzeptentwicklung

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Design Research

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Zwischenfazit

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Produktentwicklung

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. Geschäftsidee und Unternehmenskonzept

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 13. Die Marke Wayfaring

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 14. Marktpotential und Marktvolumen

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 15. Marketingstrategie und Marketingziele

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 16. Finanzierung

Britta Stammeier

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 17. Fazit

Britta Stammeier

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise