Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch aus der Anti-Stress-Trainer Reihe ist die Erlösung für gestresste Assistenzen, die im Drehkreuz Sekretariat mit zig Bällen jonglieren. Spüren Sie den Druck, dem Sie unterliegen? Sei perfekt, sei stark, sei nett, sei schnell oder streng dich an - welcher Antreiber steckt in Ihnen? Zu Zeiten von 4.0 braucht selbst die modernste und versierteste Assistenz eine gute Strategie, um in der digital-verrückten Welt zu bestehen. Und zwar gesund! Lassen Sie sich Ihrer Illusionen „Jemals fertig zu werden“ und „Alles muss perfekt sein“ berauben. Neben dem erklärten Dilemma der Assistenz gibt es viele wertvolle Tipps zum Umgang mit Stress. Gepaart mit amüsanten Bildern, Sprüchen und Weisheiten bringt die Autorin Sie sicher zum Schmunzeln! Lassen Sie sich von Marit Zenk mit auf die Reise in Ihre Welt nehmen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Kleine Stresskunde: Das Adrenalinzeitalter

Möglicherweise kennen Sie bereits meinen Anti-Stress-Trainer (Buchenau 2014). Das vorliegende Kapitel greift darauf zurück, weil das Konzept der neuen Anti-Stress-Trainer-Reihe die Tipps, Herausforderungen und Ideen aus meinem Buch mit den jeweiligen Anforderungen der unterschiedlichen Berufsgruppen verbindet. Die Autoren, die jeweils aus Ihrem Jobprofil kommen, schneiden diese Inhalte dann für Sie zu. Viel Erfolg und passen Sie auf sich auf.
Peter Buchenau

Kapitel 2. Die Rolle der Assistenz

Als Vorzimmerdrachen, Tippse oder Mädchen für alles tituliert. Gemeint ist die Sekretärin, die Assistentin, die Office Managerin, das Front Office oder auch das Back Office, ja sogar die „einfache“ Bürokraft. Ob Personal Assistant, Management Assistant – welche Assistenz auch immer – ihre Rolle ist so differenziert wie auch ihre Aufgaben.
Marit Zenk

Kapitel 3. Das Dilemma der Assistenz

Als Bindeglied möchten Sie Ihrem Chef gegenüber loyal sein, ihn verstehen und seine Interessen vertreten, um ihm eine wertvolle Unterstützung zu sein. Das ist hoch löblich. Natürlich erhoffen Sie sich hierdurch auch die verdiente Anerkennung. Gleichzeitig möchten Sie, dass Ihre Kollegen gerecht behandelt werden. So setzen Sie sich auch für sie ein und erfreuen sich allgemeiner Beliebtheit. Ein Wunschzustand! Es klingt logisch und doch ist es keine leichte Aufgabe, sondern eher eine Herausforderung. Und diese meistern Sie nur, wenn Sie in Balance bleiben.
Marit Zenk

Kapitel 4. Die Stressoren der Assistenz

Was Chef, Kollegen und Co. von Ihnen erwarten
Sätze wie „Wir müssten mal …“ und „Können Sie mal eben schnell …“ bestimmen Ihren Arbeitsalltag. Die Erwartungshaltung ist hoch. Auch die Taktzahl. Ihr Chef delegiert, was er nur kann. Er erwartet, dass Sie ihm alles abnehmen und immer für ihn da sind. Ihn unterstützen, wo Sie können – ihm einfach den Rücken freihalten, damit er seinen Job machen kann und seine Ziele erreicht.
Marit Zenk

Kapitel 5. Acht Anti-Stress-Tricks

Nun habe ich Ihnen acht Stressfaktoren vorgestellt und Wege aufgezeigt, wie Sie damit umgehen können. Jetzt habe ich noch ein paar Tricks für Sie parat, die immer gehen.
Marit Zenk

Kapitel 6. Der Schnelldurchlauf

Und nun noch einmal alle Eckpfeiler für Sie auf einen Blick: − Die größten Illusionen im Sekretariat, die fünf Antreiber, die Sie von innen heraus motivieren sowie die acht Anti-Stress-Strategien. Damit sollten Sie ganz schnell den Überblick zurückgewinnen.
Marit Zenk

Kapitel 7. Zusatzmaterial

Haben Sie Stress? Check it out! Mit dieser Liste werden Sie wissen, wie schlimm es um Sie steht.
Marit Zenk

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise