Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Der gemeinwohlorientierte CO4-Work-Hub – Ein nachhaltiges und modernes Organisations-Konzept für den Nonprofit-Sektor

verfasst von : Mischa Kolibius, Grit Hallal

Erschienen in: Nachhaltigkeit in Nonprofit-Organisationen

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

In Zeiten von Fachkräftemangel, Globalisierung und Digitalisierung verändert sich nicht nur der Arbeitsalltag, sondern mit neuen Arbeitsformen auch das Organisationsdesign grundlegend. Ein nachhaltiges und modernes Konzept, um den Herausforderungen des Wandels proaktiv zu begegnen, bietet der „gemeinwohlorientierte CO4-Work-Hub“ bzw. kurz „CO4-Hub“. Als moderne, flexible und menschenzentrierte Form der Arbeitsorganisation im Sinne der New Work konzipiert und als Nonprofit-Organisation organisiert, unterstützt ein CO4-Hub kleine Organisationen dabei, sich auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren. Der CO4-Hub übernimmt hierzu die „unliebsamen“ und oft vernachlässigten Aufgaben (wie professionelle Personalgewinnung, Qualitätsmanagement, Innovationsmanagement, usw.) und wird zumeist durch den Zusammenschluss mehrerer kleiner Organisationen finanziert. Ein CO4-Hub kann sowohl regional von mehreren KMUs und Mitgliedern in einem Gebiet als auch überregional organisiert sein. CO4-Hubs lernen vom Austausch untereinander und bieten den heutigen anspruchsvollen und hochqualifizierten Arbeitnehmern, wie Knowledge Workern und Learning Workern eine interessante, herausfordernde Form der Beschäftigung.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Selbstverständlich gibt es für die Zu- und Abwanderung weitere Gründe, auf die an dieser Stelle jedoch nicht weiter eingegangen werden soll.
 
2
Work-Life-Blending bezeichnet das Verschmelzen von Arbeits- und Privatleben und die Aufhebung klar definierter Grenzen der beiden Bereiche. Ziel ist eine Verbindung zu schaffen, in der beide Welten optimal aufeinander abgestimmt sind und mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer genommen wird.
 
3
Mit Halbwertzeit des Wissens ist die Zeitspanne gemeint, in der erworbenes Wissen für den Einzelnen in seiner beruflichen Praxis anwendbar bleibt. (Vgl. Hackl et al., 2015)
 
4
In der Praxis hat sich der Begriff des „gemeinwohlorientierten New Work-Hubs“ bei der Ansprache von Unternehmen als erfolgreicher erwiesen, wohingegen aus Arbeitnehmersicht der Begriff „Gemeinwohl-Hubs“ passender ist.
 
5
Systemisches Konsensieren ist eine Methode, um Entscheidungen in Gruppen herbeizuführen, unter Beachtung aller Auswirkungen, um einen größtmöglichen Konsens herbeizuführen. (Vgl. Demokratie in Bewegung, 2022)
 
Literatur
Zurück zum Zitat Bergmann, F. (2005). Die Freiheit leben. Arbor, Freiburg. Bergmann, F. (2005). Die Freiheit leben. Arbor, Freiburg.
Zurück zum Zitat Hackl, B., Friederichs, P., & Wagner, M. (2016). Zeitreise nach New Work. In Personalmagazin, 16(2), 36–37. Hackl, B., Friederichs, P., & Wagner, M. (2016). Zeitreise nach New Work. In Personalmagazin, 16(2), 36–37.
Zurück zum Zitat Hackl, B., Wagner, M., Attmer, L., & Baumann, D. (2017). New Work. Auf dem Weg zur neuen Arbeitswelt. Management-Impulse, Praxisbeispiele, Studien. Springer Gabler. Hackl, B., Wagner, M., Attmer, L., & Baumann, D. (2017). New Work. Auf dem Weg zur neuen Arbeitswelt. Management-Impulse, Praxisbeispiele, Studien. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Hüther, G. (2016). Mit Freude lernen – ein Leben lang. Weshalb wir ein neues Verständnis vom Lernen brauchen. Sieben Thesen zu einem erweiterten Lernbegriff und eine Auswahl von Beiträgen zur Untermauerung. Vandenhoeck & Ruprecht. Hüther, G. (2016). Mit Freude lernen – ein Leben lang. Weshalb wir ein neues Verständnis vom Lernen brauchen. Sieben Thesen zu einem erweiterten Lernbegriff und eine Auswahl von Beiträgen zur Untermauerung. Vandenhoeck & Ruprecht.
Zurück zum Zitat Hossiep, R., P., Frieg, & Frank, R. (2013). Zusammenhänge zwischen Hochbegabung und berufsbezogenen Persönlichkeitseigenschaften. Projektteam Testentwicklung: Ruhr-Universität Bochum. Hossiep, R., P., Frieg, & Frank, R. (2013). Zusammenhänge zwischen Hochbegabung und berufsbezogenen Persönlichkeitseigenschaften. Projektteam Testentwicklung: Ruhr-Universität Bochum.
Zurück zum Zitat Kels, P. (2018). Psychologische Vertragserwartungen von Knowledge Workers im Zeitalter flexibler Karrieren. In O. Geramanis & S. Hutmacher (Hrsg.), Identität in der modernen Arbeitswelt. Neue Konzepte für Zugehörigkeit, Zusammenarbeit und Führung. Springer Gabler. Kels, P. (2018). Psychologische Vertragserwartungen von Knowledge Workers im Zeitalter flexibler Karrieren. In O. Geramanis & S. Hutmacher (Hrsg.), Identität in der modernen Arbeitswelt. Neue Konzepte für Zugehörigkeit, Zusammenarbeit und Führung. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Väth, M. (2016). Arbeit. Die schönste Nebensache der Welt. Gabal, Offenbach. Väth, M. (2016). Arbeit. Die schönste Nebensache der Welt. Gabal, Offenbach.
Zurück zum Zitat Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft. (2014). Argumentation - Best Practices zur Gewinnung und Bindung hochqualifizierter Mitarbeiter. München. Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft. (2014). Argumentation - Best Practices zur Gewinnung und Bindung hochqualifizierter Mitarbeiter. München.
Metadaten
Titel
Der gemeinwohlorientierte CO4-Work-Hub – Ein nachhaltiges und modernes Organisations-Konzept für den Nonprofit-Sektor
verfasst von
Mischa Kolibius
Grit Hallal
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-40659-2_6