Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2018 | Jubiläumsbeitrag | Ausgabe 4/2018

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 4/2018

Der Irak im Spannungsfeld zwischen Demokratisierung, Staatszerfall und externer Einflussnahme

Zeitschrift:
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik > Ausgabe 4/2018
Autor:
Nils Wörmer
Wichtige Hinweise
Im vorliegenden Artikel wird, abweichend vom ZfAS-Standard, bei personenbezogenen Substantiven die männliche grammatikalische Form verwendet. Die Autorin bzw. der Autor schließt damit Personen weiblichen wie männlichen Geschlechts gleichermaßen ein.

Zusammenfassung

Der Irak bewegt sich seit 2003 in einem Spannungsfeld von innerstaatlichen und innergesellschaftlichen Konflikten, Demokratisierungsbemühungen und externer Einflussnahme. Zentrale Reformen in Wirtschaft, Verwaltung und Sicherheitssektor stagnieren. Auch im Jahr 2018 ist nicht absehbar, in welche Richtung sich das Land entwickeln wird. Ein Wiedererstarken des Islamischen Staates bleibt möglich. Die Entwicklungen und Herausforderungen des Irak in den Bereichen (1) Staat und Gesellschaft, (2) Islamischer Staat und extremistische Bedrohung, (3) iranische Einflussnahme und (4) kurdisches Unabhängigkeitsstreben werden in diesem Beitrag skizziert.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik

Die Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) ist die neue Zeitschrift für theoriegeleitete und empirisch gehaltvolle Außenpolitikanalysen, sicherheitspolitische Studien und Analysen der internationalen Politik.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 4/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise