Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Nationale Integrationsplan und Türkisch für Anfänger (2006–2008)

Eine diskursanalytische Untersuchung

verfasst von: Elif Posos-Devrani

Erschienen in: Deutsch-Türkische Filmkultur im Migrationskontext

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

In diesem Artikel wird der Zusammenhang zwischen der Integrationsprogrammatik der deutschen Regierung in den 2000er Jahren und den im öffentlich-rechtlichen Rundfunk produzierten Fernsehsendungen untersucht. Im Besonderen werden die Aufgaben angeführt, die den Medien von Seiten der Bundesregierung zugeschrieben wurden. Im Zuge des Inkrafttretens des Nationalen Integrationsplans im gesellschaftlichen Harmonisierungsprozess nahmen diese nämlich eine zentrale Stellung ein. Die Parallelitäten zwischen den diskursiven Aussagen in der ARD-Fernsehserie Türkisch für Anfänger (2006–2008) und den Zielen des Nationalen Integrationsplans werden anhand einer kritischen Diskursanalyse näher untersucht.

Metadaten
Titel
Der Nationale Integrationsplan und Türkisch für Anfänger (2006–2008)
verfasst von
Elif Posos-Devrani
Copyright-Jahr
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-15352-6_16