Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Schutz der öffentlichen Sicherheit und der Jugend

verfasst von: Udo Branahl

Erschienen in: Medienrecht

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Die Medienfreiheiten finden ihre Schranken nicht nur in den individuellen Rechten anderer, die bei der journalistischen Arbeit zu beachten sind. Grenzen gibt es auch dort, wo die Sicherheit des demokratisch verfassten Staates gefährdet oder der öffentliche Frieden gestört wird. Der Sicherung dieser Rechtsgüter dient eine Reihe von Vorschriften des Strafgesetzbuchs, die auch die Handlungsfreiheit des Journalisten begrenzen. Schließlich sind noch besondere Vorschriften zum Schutze der Jugend zu berücksichtigen.

Metadaten
Titel
Der Schutz der öffentlichen Sicherheit und der Jugend
verfasst von
Udo Branahl
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-27381-1_10