Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: MTZ - Motortechnische Zeitschrift 9/2017

01.09.2017 | Forschung

Der überkritische Aggregatzustand von LPG als Lösung für die LPG-Direkteinspritzung bei modernen Ottomotoren

verfasst von: Martin Krieck, Ulrich Kramer, Thomas Heinze, Stefan Pischinger

Erschienen in: MTZ - Motortechnische Zeitschrift | Ausgabe 9/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Der hohe Dampfdruck der C 3- und C 4-Kohlenwasserstoffe in Liquefied Petroleum Gas (LPG) kann zur Verdampfung des Kraftstoffs im Hoch- und Niederdruckteil des Kraftstoffsystems führen. Damit geht ein starker Dichteabfall einher, woraufhin der Motor zum Stillstand kommt. Im Rahmen des FVV-Vorhabens LPG-Systemvergleich II wurden am VKA der RWTH Aachen University und am IAP der HTW des Saarlandes Vordrücke der Hochdruckpumpe oberhalb des kritischen Drucks als eine mögliche Lösung für ein LPG-Direkteinspritzsystem ohne Kühlmaßnahmen für moderne Ottomotoren untersucht. …
Metadaten
Titel
Der überkritische Aggregatzustand von LPG als Lösung für die LPG-Direkteinspritzung bei modernen Ottomotoren
verfasst von
Martin Krieck
Ulrich Kramer
Thomas Heinze
Stefan Pischinger
Publikationsdatum
01.09.2017
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
MTZ - Motortechnische Zeitschrift / Ausgabe 9/2017
Print ISSN: 0024-8525
Elektronische ISSN: 2192-8843
DOI
https://doi.org/10.1007/s35146-017-0086-z

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2017

MTZ - Motortechnische Zeitschrift 9/2017 Zur Ausgabe

Aktuell

Produkte

Premium Partner