Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Long paper | Ausgabe 3/2016

Universal Access in the Information Society 3/2016

Design and development of a location-based mobile learning system to facilitate English learning

Zeitschrift:
Universal Access in the Information Society > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Jerry Chih-Yuan Sun, Kai-Yu Chang

Abstract

Rapid technological developments along with the popularity of the Internet and mobile devices in recent years have allowed learners to undertake learning outside the confines of the physical classroom and immerse themselves in actual locations and situations. This has led to a proliferation of research in this field together with the design and development that integrate the use of mobile devices, allowing students to undertake mobile context-aware learning. In this study, 64 Taiwanese tertiary students evaluated a learning system about plants in the English language. This location-based mobile learning system to facilitate English learning was based on mobile context-aware learning and related theories. The analysis, design, development, implementation, and evaluation model was used for the system development. Analysis of users’ requirements indicated that the majority of subjects preferred teaching materials with text and images presented on web pages on mobile devices, and that the user interface should be simple. Feedback from the evaluation of the system included suggestions to improve the maps, words, and images provided, as well as the sensing range of the global positioning system. In addition, providing forum feedback and an audio guide may be strategies to enhance users’ experience of using the system. After modifications, the final product was a fully functional system for learning about plants in English. Mobile learning is the future developmental trend in the field of education. It is anticipated that the design and development of the proposed system will serve as a reference for other researchers and future developments in mobile learning systems.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Universal Access in the Information Society 3/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise