Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2015 | Research Paper | Ausgabe 1/2015

Journal of Nanoparticle Research 1/2015

Designing multilayered nanoplatforms for SERS-based detection of genetically modified organisms

Zeitschrift:
Journal of Nanoparticle Research > Ausgabe 1/2015
Autoren:
Saadet Uluok, Burcu Guven, Haslet Eksi, Zafer Ustundag, Ugur Tamer, Ismail Hakki Boyaci
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s11051-014-2849-5) contains supplementary material, which is available to authorized users.
Guest Editors: Mustafa Culha, Rawil F. Fakhrullin, Ratnesh Lal
This article is part of the topical collection on Nanobiotechnology

Abstract

In this study, the multilayered surface-enhanced Raman spectroscopy (SERS) platforms were developed for the analysis of genetically modified organisms (GMOs). For this purpose, two molecules [11-mercaptoundecanoic acid (11-MUA) and 2-mercaptoethylamine (2-MEA)] were attached with Aurod and Auspherical nanoparticles to form multilayered constructions on the gold (Au)slide surface. The best multilayered platform structure was chosen depending on SERS enhancement, and this surface was characterised with atomic force microscopy (AFM) and attenuated total reflectance Fourier transform infrared spectroscopy. After the optimum multilayered SERS platform and nanoparticle interaction was identified, the oligonucleotides on the Aurod nanoparticles and Auslide were combined to determine target concentrations from the 5,5′-dithiobis (2-nitrobenzoic acid) (DTNB) signals using SERS. The correlation between the SERS intensities for DTNB and target concentrations was found to be linear within a range of 10 pM to 1 µM, and with a detection limit of 34 fM. The selectivity and specificity of the developed sandwich assay were tested using negative and positive controls, and nonsense and real sample studies. The obtained results showed that the multilayered SERS sandwich method allows for sensitive, selective, and specific detection of oligonucleotide sequences.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 773 kb)
11051_2014_2849_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2015

Journal of Nanoparticle Research 1/2015Zur Ausgabe

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Technisches Interface Design - Beispiele aus der Praxis

Eine gute Theorie besticht nur darin, dass am Ende einer Entwicklung sinnvolle und nutzergerechte Produkte herauskommen. Das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design legt einen starken Wert auf die direkte Anwendung der am Institut generierten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die grundlegenden und trendunabhängigen Erkenntnisse sind Grundlage und werden in der Produktentwicklung angewendet. Nutzen Sie die Erkenntnisse aus den hier ausführlich dargestellten Praxisbespielen jetzt auch für Ihr Unternehmen.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise