Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

26.04.2017 | Ausgabe 1/2017

Wireless Personal Communications 1/2017

Development of an Optimized Ray Tracing Path Loss Model in the Indoor Environment

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 1/2017
Autoren:
A. Bhuvaneshwari, R. Hemalatha, T. Satya Savithri

Abstract

The various multipath mechanisms such as multiple reflections, diffraction, and scattering strongly degrade the radio signals in the indoor propagation environment. Although the deterministic ray tracing technique is widely used for modeling multiple reflections, it does not effectively describe the contributions of diffuse scattering from the rough surfaces. In this paper, measurements are performed in an indoor corridor environment with glass partitions to analyze the losses of WLAN mobile radio signals at 2.4 GHz. The path loss is estimated using the ray tracing deterministic N ray model. To improve its accuracy, the N ray model is merged with wavelet analysis to minimize the error between the model estimated and measured path loss. Although the wavelet merged ray tracing model has a better performance, there is a large variance in the reconstructed output. To have a better accuracy, the N ray model is modified by including the losses due to diffraction and scattering effects. The modified ray tracing model has an RMSE of 0.0590 and percentage relative error of 0.2009. The modified model is further optimized by including the statistical analysis of Rayleigh rough surface scattering to derive modified Fresnel’s reflection coefficients. The optimized model has the least values of RMSE (0.0385), standard deviation of error (0.0347) and percentage relative error (0.1312). The path loss estimated from the optimized model has the best agreement with the measured data and the values of the error metrics suggest the efficiency of the proposed optimized model.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Wireless Personal Communications 1/2017Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise