Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Die Fragen nach einer validen Erfassung kaufmännischer Kompetenz und ihrer Entwicklung während der beruflichen Erstausbildung als zentrale Desiderata wirtschaftspädagogischer Grundlagenforschung werden im vorliegenden Band auf einer interdisziplinären Basis systematisch bearbeitet. In der Auseinandersetzung mit einschlägigen Erkenntnissen der Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie Verfahren der pädagogisch-psychologischen Diagnostik werden in einem pseudo-längsschnittlichen Design verschiedene Annahmen zur Natur und Entwicklung kaufmännischer Kompetenz auf einer aggregierten Gesamtebene geprüft, integriert und präzisiert. Die Autorin zeigt auf, dass kaufmännische Kompetenzentwicklung sowie deren Erfolgsfaktoren über ausgewählte Verfahren erfassbar sind und die entwickelten Instrumente gleichsam Nutzen für die berufliche Prüfungspraxis entfalten können.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Thematische Hinführung

Viola Katharina Klotz

Theoretische Grundlagen der Kompetenzentwicklung

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Zum theoretischen Verständnis beruflicher Kompetenzentwicklung

Viola Katharina Klotz

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Diagnostik beruflicher Kompetenzen

Viola Katharina Klotz

Assessmentkonstruktion

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Assessment beruflicher Kompetenzen – Zum Aufbau einer logischen Beweiskette

Viola Katharina Klotz

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Cognition – Vorstellung des Zielkonstrukts kaufmännisch-beruflicher Kompetenz

Viola Katharina Klotz

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Konstruktionsschritt 1: Itemkonstruktion

Viola Katharina Klotz

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Konstruktionsschritt 2: Testkonstruktion

Viola Katharina Klotz

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Konstruktionsschritt 3: Scoring

Viola Katharina Klotz

Datenauswertung

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Konstruktionsschritt 4: Psychometrische Messverfahren

Viola Katharina Klotz

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Konstruktionsschritt 5: Rückschlüsse auf das Zielkonstrukt

Viola Katharina Klotz

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Rückschlüsse auf die Entwicklung des theoretischen Zielkonstrukts

Viola Katharina Klotz

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Zusammenfassung, Diskussion, Limitationen und Ausblick

Viola Katharina Klotz

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise