Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Die Arbeit der Media-Agenturen

verfasst von: Anne Marx

Erschienen in: Media für Manager

Verlag: Gabler Verlag

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Geschäftsmodelle der Media-Agenturen basieren in der Regel auf einer prozentualen Honorierung in Abhängigkeit von der Höhe des Media-Budgets. Die Entwicklung der letzten Jahre hat zunehmend zu einem einheitlichen Prozentsatz für alle Mediengattungen geführt, was die Agenturen zu einer Mischkalkulation zwingt und dabei außer Acht lässt, dass der Arbeitsaufwand der einzelnen Medien sehr unterschiedlich ist.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Metadaten
Titel
Die Arbeit der Media-Agenturen
verfasst von
Anne Marx
Copyright-Jahr
2012
Verlag
Gabler Verlag
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-8349-7192-0_2