Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Publizistik 2/2017

14.03.2017 | Aufsatz

Die Auswirkung des Schlüsselereignisses „Silvesternacht in Köln“ auf die Kriminalitätsberichterstattung

verfasst von: Dr. Florian Arendt, Prof. Hans-Bernd Brosius, B.A. Patricia Hauck

Erschienen in: Publizistik | Ausgabe 2/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Schlüsselereignisse fesseln die Aufmerksamkeit von Medien und Bevölkerung. Studien haben bereits gezeigt, dass nicht nur über das Schlüsselereignis selbst häufig und detailliert berichtet wird, sondern auch vermehrt über ähnliche Ereignisse, die auf irgendeine Weise mit dem Schlüsselereignis in Verbindung stehen. Wir untersuchten, ob das Schlüsselereignis „Silvesternacht in Köln“ eine substantielle Auswirkung auf die Kriminalitätsberichterstattung der folgenden Monate hatte. Wir vermuteten, dass spezifische Attribute (Ausländer, Migrationshintergrund, Nordafrikaner oder Asylbewerber) in der Kriminalitätsberichterstattung nach „Köln“ häufiger vorkamen. Durch veränderte journalistische Selektionsentscheidungen könnten einerseits mehr Ereignisse mit Tätern dieser Attributkategorien in die Berichterstattung aufgenommen worden sein (Selektion von Ereignissen). Zusätzlich könnte das Schlüsselereignis Selektionsentscheidungen beeinflusst haben, die die Nennung von ausländerspezifischen Attributen begünstigten (Selektion von Ereignismerkmalen). Eine quantitative Inhaltsanalyse der Kriminalitätsberichterstattung konnte eine Zunahme ausländerspezifischer Attribute nachweisen. Die Befunde haben unter anderem im Kontext einer aktuellen, gesellschaftlichen Debatte Bedeutung: Der deutsche Presserat empfiehlt, dass in der Kriminalitätsberichterstattung nur dann die Nationalität der Täter vorkommen sollte, wenn es einen „begründeten Sachbezug“ zur Tat gibt. Die Präsenz ausländerspezifischer Attribute ist bedeutsam, da die wiederholte Rezeption Vorstellungen und Einstellungen von Rezipienten über Ausländer und Asylbewerber und nachfolgend die gesellschaftliche Debatte beeinflussen kann.
Fußnoten
1
Wenn der Text von einer Täter- oder Opfergruppe handelte, dann wurden die Merkmalsausprägungen für denjenigen erhoben, der den Text dominierte. Falls alle eine gleich wichtige Rolle spielten, wurde die Erhebung auf die erste im Text vorkommende Person beschränkt.
 
2
Wir überprüften zusätzlich explorativ, ob sich die in den Hypothesen spezifizierten Effekte zwischen den drei Tageszeitungen (überregionale Qualitätszeitung, überregionale Boulevardzeitung, Zeitung aus der Region des Schlüsselereignisses) unterschiedlich stark zeigten. Um dies zu testen, berechneten wir Kreuztabellen (wie bereits in Tab. 1 beschrieben), allerdings für jede Tageszeitung separat. Leider verringerte die separate Betrachtung die Fallzahlen einer jeden Kreuztabelle erheblich. Die deskriptiven Kennwerte weisen jedoch darauf hin, dass sich ein Anstieg der relativen Häufigkeiten bei allen drei Tageszeitungen zeigte. Obwohl etwa die Süddeutsche Zeitung in absoluten Zahlen weniger häufig über „nicht-deutsche Kriminalität“ berichtete, so zeigte sich auch bei dieser Tageszeitung ein ähnlicher Anstieg der relativen Häufigkeiten. Diese zusätzlichen Analysen sollen nur als Trendbefunde interpretiert werden und können beim korrespondierenden Autor angefragt werden.
 
3
In einem weiteren Bericht über durch Zuwanderer begangene Straftaten wurde ebenfalls festgehalten, dass der Anteil von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung für das gesamte Jahr 2015 unter einem Prozent lag (vgl. Bundeskriminalamt 2016b). In den inhaltsanalytischen Daten zeigte sich hingegen sowohl im Januar als auch im Februar ein prozentueller Anteil der „Sextaten“ von 14 %.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Abdel Aziz, A. (2005). Das Bild des Islam und seiner Akteure in der Deutschschweizer Presse. Lizentiatsarbeit am IPMZ, Universität Zürich. Abdel Aziz, A. (2005). Das Bild des Islam und seiner Akteure in der Deutschschweizer Presse. Lizentiatsarbeit am IPMZ, Universität Zürich.
Zurück zum Zitat Arendt, F. (2010). Cultivation effects of a newspaper on reality estimates, explicit and implicit attitudes. Journal of Media Psychology, 22, 147–159. CrossRef Arendt, F. (2010). Cultivation effects of a newspaper on reality estimates, explicit and implicit attitudes. Journal of Media Psychology, 22, 147–159. CrossRef
Zurück zum Zitat Arendt, F. (2013). Dose-dependent media priming effects of stereotypic newspaper articles on implicit and explicit stereotypes. Journal of Communication, 63, 830–851. CrossRef Arendt, F. (2013). Dose-dependent media priming effects of stereotypic newspaper articles on implicit and explicit stereotypes. Journal of Communication, 63, 830–851. CrossRef
Zurück zum Zitat Arendt, F., Steindl, N., & Kümpel, A. (2016). Implicit and explicit attitudes as predictors of gatekeeping, selective exposure, and news sharing: testing a general model of media-related selection. Journal of Communication, 66, 717–740. CrossRef Arendt, F., Steindl, N., & Kümpel, A. (2016). Implicit and explicit attitudes as predictors of gatekeeping, selective exposure, and news sharing: testing a general model of media-related selection. Journal of Communication, 66, 717–740. CrossRef
Zurück zum Zitat Behrendes, U. (2016). Die Kölner Silvesternacht 2015/2016 und ihre Folgen: Wahrnehmungsperspektiven, Erkenntnisse und Instrumentalisierungen. Neue Kriminalpolitik, 28, 322–343. CrossRef Behrendes, U. (2016). Die Kölner Silvesternacht 2015/2016 und ihre Folgen: Wahrnehmungsperspektiven, Erkenntnisse und Instrumentalisierungen. Neue Kriminalpolitik, 28, 322–343. CrossRef
Zurück zum Zitat Brosius, H.-B., & Eps, P. (1993). Verändern Schlüsselereignisse journalistische Selektionskriterien? Framing am Beispiel der Berichterstattung über Anschläge gegen Ausländer und Asylanten. Rundfunk und Fernsehen, 41, 512–530. Brosius, H.-B., & Eps, P. (1993). Verändern Schlüsselereignisse journalistische Selektionskriterien? Framing am Beispiel der Berichterstattung über Anschläge gegen Ausländer und Asylanten. Rundfunk und Fernsehen, 41, 512–530.
Zurück zum Zitat Brosius, H.-B., & Eps, P. (1995). Prototyping through key events. News selection in the case of violence against aliens and asylum seekers in Germany. European Journal of Communication, 10, 391–412. CrossRef Brosius, H.-B., & Eps, P. (1995). Prototyping through key events. News selection in the case of violence against aliens and asylum seekers in Germany. European Journal of Communication, 10, 391–412. CrossRef
Zurück zum Zitat Delgado, M. (1972). Die „Gastarbeiter“ in der Presse. Eine inhaltsanalytische Studie. Opladen: Leske. Delgado, M. (1972). Die „Gastarbeiter“ in der Presse. Eine inhaltsanalytische Studie. Opladen: Leske.
Zurück zum Zitat Dietze, G. (2016). Das „Ereignis“ Köln. Femina Politica, 1, 93–102. Dietze, G. (2016). Das „Ereignis“ Köln. Femina Politica, 1, 93–102.
Zurück zum Zitat Dürr, S., Märkl, D., Schiavone, M., & Verhovnik, M. (2016). Die Kölner Silvesternacht in Medien und Öffentlichkeit. Sexuelle Gewalt in der öffentlichen Debatte. Communicatio Socialis, 49, 283–296. CrossRef Dürr, S., Märkl, D., Schiavone, M., & Verhovnik, M. (2016). Die Kölner Silvesternacht in Medien und Öffentlichkeit. Sexuelle Gewalt in der öffentlichen Debatte. Communicatio Socialis, 49, 283–296. CrossRef
Zurück zum Zitat Ehrenberg, M. (11. März 2016). „Herkunft nennen? Ja!“ Der Tagesspiegel, S. 27. Ehrenberg, M. (11. März 2016). „Herkunft nennen? Ja!“ Der Tagesspiegel, S. 27.
Zurück zum Zitat Esser, F., & Brosius, H. B. (1995). Eskalation durch Berichterstattung? Massenmedien und fremdenfeindliche Gewalt. Opladen: Westdeutscher Verlag. Esser, F., & Brosius, H. B. (1995). Eskalation durch Berichterstattung? Massenmedien und fremdenfeindliche Gewalt. Opladen: Westdeutscher Verlag.
Zurück zum Zitat Fishman, M. (1978). Crime waves as ideology. Social Problems, 25, 531–543. CrossRef Fishman, M. (1978). Crime waves as ideology. Social Problems, 25, 531–543. CrossRef
Zurück zum Zitat Galtung, J., & Ruge, M. (1965). The structure of foreign news. The presentation of the Congo, Cuba and Cyprus crisis in four Norwegian newspapers. Journal of Peace Research, 2, 64–91. CrossRef Galtung, J., & Ruge, M. (1965). The structure of foreign news. The presentation of the Congo, Cuba and Cyprus crisis in four Norwegian newspapers. Journal of Peace Research, 2, 64–91. CrossRef
Zurück zum Zitat Gilliam, F. D., & Iyengar, S. (2000). Prime suspects: the influence of local television news on the viewing public. American Journal of Political Science, 44, 560–573. CrossRef Gilliam, F. D., & Iyengar, S. (2000). Prime suspects: the influence of local television news on the viewing public. American Journal of Political Science, 44, 560–573. CrossRef
Zurück zum Zitat Handel, U. (1997). Tatort Hannover: Ausländer und Deutsche in der Kriminalitätsberichterstattung im Vergleich. Eine Inhaltsanalyse lokaler Tageszeitungen in Hannover. In S. Quandt & W. Gast (Hrsg.), Deutschland im Dialog der Kulturen: Medien, Images, Verständigung (S. 135–148). Konstanz: UVK. Handel, U. (1997). Tatort Hannover: Ausländer und Deutsche in der Kriminalitätsberichterstattung im Vergleich. Eine Inhaltsanalyse lokaler Tageszeitungen in Hannover. In S. Quandt & W. Gast (Hrsg.), Deutschland im Dialog der Kulturen: Medien, Images, Verständigung (S. 135–148). Konstanz: UVK.
Zurück zum Zitat Hömberg, W., & Schlemmer, S. (1995). Fremde als Objekte. Asylberichterstattung in deutschen Tageszeitungen. Media Perspektiven, 26, 11–20. Hömberg, W., & Schlemmer, S. (1995). Fremde als Objekte. Asylberichterstattung in deutschen Tageszeitungen. Media Perspektiven, 26, 11–20.
Zurück zum Zitat Kepplinger, H. M. (1998). Der Nachrichtenwert der Nachrichtenfaktoren. In C. Holtz-Bacha, H. Scherer & N. Waldmann (Hrsg.), Wie die Medien die Welt erschaffen und wie die Menschen darin leben (S. 19–38). Wiesbaden: VS. CrossRef Kepplinger, H. M. (1998). Der Nachrichtenwert der Nachrichtenfaktoren. In C. Holtz-Bacha, H. Scherer & N. Waldmann (Hrsg.), Wie die Medien die Welt erschaffen und wie die Menschen darin leben (S. 19–38). Wiesbaden: VS. CrossRef
Zurück zum Zitat Kepplinger, H.-M. (2001). Der Ereignisbegriff der Publizistikwissenschaft. Publizistik, 46, 117–139. CrossRef Kepplinger, H.-M. (2001). Der Ereignisbegriff der Publizistikwissenschaft. Publizistik, 46, 117–139. CrossRef
Zurück zum Zitat Kepplinger, H. M., Brosius, H. B., & Staab, J. F. (1991). Instrumental actualization: a theory of mediated conflicts. European Journal of Communication, 6, 263–290. CrossRef Kepplinger, H. M., Brosius, H. B., & Staab, J. F. (1991). Instrumental actualization: a theory of mediated conflicts. European Journal of Communication, 6, 263–290. CrossRef
Zurück zum Zitat Kepplinger, H. M., & Habermeier, J. (1995). The impact of key events on the presentation of reality. European Journal of Communication, 10, 371–390. CrossRef Kepplinger, H. M., & Habermeier, J. (1995). The impact of key events on the presentation of reality. European Journal of Communication, 10, 371–390. CrossRef
Zurück zum Zitat Leitner, W. (2000). Berichterstattung über die S‑Bahn in der Münchner Tagespresse. Eine inhaltsanalytische Untersuchung zur Theorie der Schlüsselereignisse am Beispiel eines lokalpolitischen Themas. Magisterarbeit, Ludwig-Maximilians-Universität München. Leitner, W. (2000). Berichterstattung über die S‑Bahn in der Münchner Tagespresse. Eine inhaltsanalytische Untersuchung zur Theorie der Schlüsselereignisse am Beispiel eines lokalpolitischen Themas. Magisterarbeit, Ludwig-Maximilians-Universität München.
Zurück zum Zitat Mastro, D. (2009). Effects of racial and ethnic stereotyping. In J. Bryant & M. B. Oliver (Hrsg.), Media effects: advances in theory and research (S. 325–341). New York: Taylor & Francis. Mastro, D. (2009). Effects of racial and ethnic stereotyping. In J. Bryant & M. B. Oliver (Hrsg.), Media effects: advances in theory and research (S. 325–341). New York: Taylor & Francis.
Zurück zum Zitat Messaris, P., & Abraham, L. (2001). The role of images in framing news stories. In S. Reese et al. (Hrsg.), Framing public life (S. 215–226). Mahwah: Erlbaum. Messaris, P., & Abraham, L. (2001). The role of images in framing news stories. In S. Reese et al. (Hrsg.), Framing public life (S. 215–226). Mahwah: Erlbaum.
Zurück zum Zitat Rauchenzauner, E. (2008). Schlüsselereignisse in der Medienberichterstattung. Wiesbaden: VS. CrossRef Rauchenzauner, E. (2008). Schlüsselereignisse in der Medienberichterstattung. Wiesbaden: VS. CrossRef
Zurück zum Zitat Ruhrmann, G. (1998). Mediendarstellung von Fremden. Images, Resonanzen und Probleme. In S. Quandt & W. Gast (Hrsg.), Deutschland im Dialog der Kulturen: Medien – Images – Verständigung (S. 35–50). Konstanz: UVK. Ruhrmann, G. (1998). Mediendarstellung von Fremden. Images, Resonanzen und Probleme. In S. Quandt & W. Gast (Hrsg.), Deutschland im Dialog der Kulturen: Medien – Images – Verständigung (S. 35–50). Konstanz: UVK.
Zurück zum Zitat Ruigrok, N., & van Atteveldt, W. (2007). Global angling with a local angle: How US, British, and Dutch newspapers frame global and local terrorist attacks. The Harvard International Journal of Press/Politics, 12(1), 68–90. CrossRef Ruigrok, N., & van Atteveldt, W. (2007). Global angling with a local angle: How US, British, and Dutch newspapers frame global and local terrorist attacks. The Harvard International Journal of Press/Politics, 12(1), 68–90. CrossRef
Zurück zum Zitat Scheufele, B., & Brosius, H.-B. (1999). The frame remains the same? Stabilität und Kontinuität journalistischer Selektionskriterien am Beispiel der Berichterstattung über Anschläge auf Ausländer und Asylbewerber. Rundfunk und Fernsehen, 47, 409–432. Scheufele, B., & Brosius, H.-B. (1999). The frame remains the same? Stabilität und Kontinuität journalistischer Selektionskriterien am Beispiel der Berichterstattung über Anschläge auf Ausländer und Asylbewerber. Rundfunk und Fernsehen, 47, 409–432.
Zurück zum Zitat Schneider, J. (1987). Kriminalität in den Massenmedien. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 70, 319–336. Schneider, J. (1987). Kriminalität in den Massenmedien. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 70, 319–336.
Zurück zum Zitat Schönhagen, P., & Brosius, H.-B. (2004). Die Entwicklung der Gewalt- und Kriminalitätsberichterstattung im lokalen Raum. Hat sich die Selektionsschwelle langfristig verschoben? Publizistik, 49, 255–274. CrossRef Schönhagen, P., & Brosius, H.-B. (2004). Die Entwicklung der Gewalt- und Kriminalitätsberichterstattung im lokalen Raum. Hat sich die Selektionsschwelle langfristig verschoben? Publizistik, 49, 255–274. CrossRef
Zurück zum Zitat Schulz, W. (1976). Die Konstruktion von Realität in den Nachrichtenmedien: Analyse der aktuellen Berichterstattung. Stuttgart: Alber. Schulz, W. (1976). Die Konstruktion von Realität in den Nachrichtenmedien: Analyse der aktuellen Berichterstattung. Stuttgart: Alber.
Zurück zum Zitat Shoemaker, P., & Vos, T. (2009). Gatekeeping theory. New York: Routledge. Shoemaker, P., & Vos, T. (2009). Gatekeeping theory. New York: Routledge.
Zurück zum Zitat Thiele, M. (2015). Medien und Stereotype: Konturen eines Forschungsfeldes. Bielefeld: transcript. CrossRef Thiele, M. (2015). Medien und Stereotype: Konturen eines Forschungsfeldes. Bielefeld: transcript. CrossRef
Zurück zum Zitat Watzlawick, P. (1987). Wie wirklich ist die Wirklichkeit. Wahn, Täuschung, Verstehen. München: Piper. Watzlawick, P. (1987). Wie wirklich ist die Wirklichkeit. Wahn, Täuschung, Verstehen. München: Piper.
Zurück zum Zitat Weischenberg, S., Malik, M., & Scholl, A. (2006). Die Souffleure der Mediengesellschaft. Report über die Journalisten in Deutschland. Konstanz: UVK. Weischenberg, S., Malik, M., & Scholl, A. (2006). Die Souffleure der Mediengesellschaft. Report über die Journalisten in Deutschland. Konstanz: UVK.
Zurück zum Zitat White, D. (1950). The „gate keeper“: A case study in the selection of news. Journalism Quarterly, 27, 383–390. White, D. (1950). The „gate keeper“: A case study in the selection of news. Journalism Quarterly, 27, 383–390.
Metadaten
Titel
Die Auswirkung des Schlüsselereignisses „Silvesternacht in Köln“ auf die Kriminalitätsberichterstattung
verfasst von
Dr. Florian Arendt
Prof. Hans-Bernd Brosius
B.A. Patricia Hauck
Publikationsdatum
14.03.2017
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Publizistik / Ausgabe 2/2017
Print ISSN: 0033-4006
Elektronische ISSN: 1862-2569
DOI
https://doi.org/10.1007/s11616-017-0322-z

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Publizistik 2/2017 Zur Ausgabe