Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Christoph Fröb untersucht die unbestimmten Rechtsbegriffe Rassismus und Fremdenfeindlichkeit im Betriebsverfassungsgesetz im Wege der Auslegung und hinterfragt deren Normierung in historischer, systematischer, teleologischer sowie legitimatorischer Hinsicht. An diese Begriffsverständnisse anknüpfend zeigt der Autor vielgestaltige repressive wie präventive Instrumente des Arbeitsrechts zur Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit auf. Besonders geraten dabei das arbeitsrechtliche Antidiskriminierungsrecht, aber auch das Kündigungs-, das Betriebsverfassungs- und das Tarifvertragsrecht sowie das Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes in den Blick.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einführung

Christoph Fröb

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Grundlegung

Christoph Fröb

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Verfassungs-, europa- und universell-völkerrechtlicher Rahmen

Christoph Fröb

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Die Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit im Betriebsverfassungsgesetz

Christoph Fröb

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Betrieben

Christoph Fröb

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Besonderheiten im Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes

Christoph Fröb

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Schluss

Christoph Fröb

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Industrie 4.0 – Digitalisierung, Innovationsmanagement und Führung

Industrie 4.0 verändert die Welt, die Branchen, die Unternehmen, die Geschäftsmodelle, die Geschäftsprozesse und die Menschen. Die Veränderungen sind radikal und disruptiv. Mit diesen disruptiven Veränderungen ist das Management heute konfrontiert, muss sich schnell auf die neuen Herausforderungen einstellen und das Unternehmen ganzheitlich neu ausrichten. Warten oder nichts tun ist gefährlich. Was müssen Sie jetzt wissen, tun und beachten? Lesen Sie in diesem Fachbeitrag eine kompakte Zusammenfassung. 
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise