Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die digitale Energiewirtschaft –Implikationen der Digitalisierung der Energiewirtschaft für den Endkunden

verfasst von : Christian Aichele

Erschienen in: Handbuch Energiewende und Partizipation

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Die Partizipation der Energiewende im Kontext der Digitalisierung bedeutet, dass es zwei mögliche Partizipationsformen des Endkunden gibt. Eine Möglichkeit ist, dass der Endkunde nicht aktiv an der Energiewende teilnimmt, sodass die kritische Masse an Genossenschaften nicht erreicht wird. Daraus ergibt sich einerseits der Nachteil, dass tradierte Unternehmen und Lobbyisten das Tempo und den Umfang der Energiewende bestimmen und andererseits, dass ein technologischer Ausbau im großen Umfang notwendig ist (Smart Grid).

Metadaten
Titel
Die digitale Energiewirtschaft –Implikationen der Digitalisierung der Energiewirtschaft für den Endkunden
verfasst von
Christian Aichele
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-09416-4_42