Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2002 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Einbeziehung von Key Accounts in die Produkt- und Leistungsentwicklung

verfasst von : Hartmut H. Biesel

Erschienen in: Key Account Management erfolgreich planen und umsetzen

Verlag: Gabler Verlag

share
TEILEN

Nur ein geringer Anteil aller am Markt neu eingeführten Produkte und Leistungen entwickelt sich befriedigend in der gewünschten und geplanten Form. In vielen Unternehmen werden gerade einmal zwei Prozent der Produktideen umgesetzt, davon entwickeln sich dann 20 bis 30 Prozent der Innovationen zu Erfolgsbringern. Das heißt im Umkehrschluss: Es werden erhebliche Ideenressourcen vergeudet und zu wenige Innovationen erfolgreich im Markt platziert. Sie glauben dies nicht? Dann schauen Sie sich einmal die „Rennliste“ Ihres Unternehmens an und finden Sie heraus, mit wie viel Prozent Ihrer Produkte Sie wie viel Prozent Ihres Umsatzes und Ertrags erzielen.

Metadaten
Titel
Die Einbeziehung von Key Accounts in die Produkt- und Leistungsentwicklung
verfasst von
Hartmut H. Biesel
Copyright-Jahr
2002
Verlag
Gabler Verlag
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-322-92095-9_9