Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Fachbuch zeigt wissenschaftlich fundiert und mit zahlreichen praktischen Beispielen, wie Gesundheitsmanagement zum entscheidenden Bestandteil einer zukunftsorientierten und wettbewerbsfähigen Entwicklung im Unternehmen werden kann. Mit Hilfe einer von den Autorinnen entwickelten Methode – der SIM-Strategie® – werden zunächst die im Unternehmen für die Etablierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements Verantwortlichen sensibilisiert, informiert und motiviert. Sie lernen die Bedeutung von BGM für die Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefinden aller Mitarbeiter und damit für den Erfolg des Unternehmens kennen. Voraussetzungen und Hindernisse für die Umsetzung werden aufgezeigt, bewährte Lösungsansätze anhand von Best-Practice-Beispielen dargestellt. Personalverantwortliche, Führungskräfte, Unternehmensleitung, aber auch Betriebsräte und Betriebsärzte erhalten so die Handlungskompetenz, die sie befähigt, ihre Mitarbeiter wiederum durch Anwendung der der SIM-Strategie® zu sensibilisieren, informieren und motivieren.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Die SIM-Strategie®

sensibilisieren. informieren. motivieren
Zusammenfassung
Wir verstehen betriebliches Gesundheitsmanagement als organisationalen und personalen Veränderungsprozess. Grundsätzlich erfolgen selbst initiierte Neurungen und Anpassungen nur dann, wenn sie für den Betroffenen einen erkennbaren Nutzen bringen. Die SIM-Strategie® unterstützt als Methode der Motivation nötige Veränderungen von Verhältnissen und Verhalten. Zielgruppengerechtes und an individuellen Vorteilen orientiertes Sensibilisieren, Informieren und Motivieren ermöglichen neues Handeln. Für eine gesunde und erfolgreiche Zukunft nicht nur am Arbeitsplatz.
Babette Halbe-Haenschke

Kapitel 2. Sensibilisieren: Wozu betriebliches Gesundheitsmanagement

Zusammenfassung
Eingebettet in einen kulturellen Wandel mit neuen Ansprüchen an Arbeit steht der gesunde Mensch im Zentrum erfolgreicher Unternehmen. Neue Herausforderungen werden dann zu Chancen, wenn vorhandene Ressourcen gestärkt und neue entdeckt werden. Gesundheit trägt als wichtigste Ressource zum Erhalt von Leistungsfähigkeit und Lebenszufriedenheit bei. Betriebliches Gesundheitsmanagement sichert die Zukunft Ihres Unternehmens und aller Beschäftigten.
Babette Halbe-Haenschke

Kapitel 3. Informieren: Was ist BGM

Zusammenfassung
Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein strategischer Managementprozess, der sowohl auf der Verhaltens- als auch auf der Verhältnisebene zu gesundheitsorientiertem Handeln führt. Für den Erfolg des BGM müssen alle im Unternehmen Beschäftigten an den einzelnen Kernprozessen beteiligt werden. Betriebliches Gesundheitsmanagement ist umfassend und nachhaltig, wenn es zum Teil der Unternehmenskultur wird.
Babette Halbe-Haenschke

Kapitel 4. Informieren: BGM als Veränderungsprozess

Zusammenfassung
Im Kapitel Gestaltung von Veränderungen mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement werden Ziele und Aufgaben des BGM beschrieben, Schritte zur Institutionalisierung eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements vorgestellt und Möglichkeiten der Erfolgsbewertung des BGM thematisiert. Heute sind Unternehmen und Organisationen zunehmend darauf angewiesen, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu binden und dafür Sorge zu tragen, dass die Mitarbeitenden langfristig leistungsfähig bleiben. Hierbei sind nicht einzelne, isolierte Maßnahmen zielführend, sondern ein ganzheitlicher Ansatz, der sich an den Unternehmenszielen orientiert.
Ursula Reck-Hog

Kapitel 5. Motivieren: Erfolgreich mit BGM

Zusammenfassung
Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein interaktiver Prozess, dessen Erfolg von einem Miteinander aller im Unternehmen Beschäftigten abhängt. Transparente Kommunikation muss den Nutzen aller BGM-Maßnahmen zu jeder Zeit gewährleisten. Engagement, Veränderungsbereitschaft und die Vision erfüllender und erfolgreicher Arbeit lassen Hürden überwinden.
Babette Halbe-Haenschke
Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise