Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Stefanie Augustine befasst sich mit der Generation Y als potenzieller Zielgruppe von nachhaltigkeitsbezogenen Unternehmensberichten. Kern der Arbeit ist die Erhebung der Informationsbedürfnisse der Generation Y zur unternehmerischen Nachhaltigkeit sowie der anschließende Abgleich mit bereits bestehenden Berichten und aktuellen Entwicklungen wie dem Integrated Reporting und dem CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz. So wird in dieser Arbeit aufgezeigt, dass die Generation Y eine bedeutende Zielgruppe für die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen darstellt und es wird nachgewiesen, dass die Berichte einen positiven Einfluss auf die Übernahme der Verantwortung von Konsumenten haben können.

Die Autorin

Stefanie Augustine ist Mitarbeiterin bei einem namhaften Automobilhersteller und beschäftigt sich in ihrer aktuellen Position mit innovativen Technologien für die Produktion der Zukunft. Zuvor war sie lange Zeit im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung tätig.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Stefanie Augustine

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Verantwortung im Kontext Nachhaltiger Entwicklung

Stefanie Augustine

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Transparente Verantwortungsübernahme durch Nachhaltigkeitsberichterstattung

Stefanie Augustine

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Zielgruppenorientierung in der Nachhaltigkeitsberichterstattung

Stefanie Augustine

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Konzeption der empirischen Untersuchungen

Stefanie Augustine

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Die Informationsbedürfnisse der Generation Y zur unternehmerischen Nachhaltigkeit

Stefanie Augustine

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Zwischenfazit zur ersten empirischen Studie

Stefanie Augustine

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Die Informationsbedürfnisse der Generation Y im Kontext aktueller Nachhaltigkeitsberichterstattung

Stefanie Augustine

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Diskussion

Stefanie Augustine

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Schlussbetrachtung

Stefanie Augustine

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Industrie 4.0 – Digitalisierung, Innovationsmanagement und Führung

Industrie 4.0 verändert die Welt, die Branchen, die Unternehmen, die Geschäftsmodelle, die Geschäftsprozesse und die Menschen. Die Veränderungen sind radikal und disruptiv. Mit diesen disruptiven Veränderungen ist das Management heute konfrontiert, muss sich schnell auf die neuen Herausforderungen einstellen und das Unternehmen ganzheitlich neu ausrichten. Warten oder nichts tun ist gefährlich. Was müssen Sie jetzt wissen, tun und beachten? Lesen Sie in diesem Fachbeitrag eine kompakte Zusammenfassung. 
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise