Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Wasser und Abfall 11/2018

01.11.2018 | Wasser

Die hydraulische Leistungsfähigkeit von Vorländern

verfasst von: Prof. Dr.-Ing. Jochen Aberle

Erschienen in: Wasser und Abfall | Ausgabe 11/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die hydraulische Leistungsfähigkeit von Vorländern wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, die in diesem Kurzbeitrag skizziert werden. Vorgestellt werden sowohl Methoden zur Beurteilung, als auch Maßnahmen zu Verbesserung der hydraulischen Leistungsfähigkeit, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Auswirkungen von Bewuchs gelegt wird. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat NLWKN (2006). Hochwasserschutzplan Niedersachsen, Untere Mittelelbe. Hochwasserschutz 1, Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, Lüneburg. NLWKN (2006). Hochwasserschutzplan Niedersachsen, Untere Mittelelbe. Hochwasserschutz 1, Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, Lüneburg.
[2]
Zurück zum Zitat Willner, S.N., Levermann, A., Zhao, F., Frieler, K. (2018). Adaptation required to preserve future high-end river flood risk at present levels. Science Advances 2018,4:eaao1914. CrossRef Willner, S.N., Levermann, A., Zhao, F., Frieler, K. (2018). Adaptation required to preserve future high-end river flood risk at present levels. Science Advances 2018,4:eaao1914. CrossRef
[3]
Zurück zum Zitat DWD (2016). Starkniederschläge in Deutschland. Deutscher Wetterdienst, Offenbach am Main, Deutschland, 4 Seiten. DWD (2016). Starkniederschläge in Deutschland. Deutscher Wetterdienst, Offenbach am Main, Deutschland, 4 Seiten.
[4]
Zurück zum Zitat LWI (2008a). Überprüfung der hydraulischen Leistungsfähigkeit der Unteren Mittelelbe in Niedersachsen. Bearbeitung: A. Dittrich, Ka. Koll, Kl. Koll. Bericht Nr. 965, Leichtweiß-Institut für Wasserbau, Technische Universität Braunschweig. LWI (2008a). Überprüfung der hydraulischen Leistungsfähigkeit der Unteren Mittelelbe in Niedersachsen. Bearbeitung: A. Dittrich, Ka. Koll, Kl. Koll. Bericht Nr. 965, Leichtweiß-Institut für Wasserbau, Technische Universität Braunschweig.
[5]
Zurück zum Zitat LWI (2008b). Überprüfung der hydraulischen Leistungsfähigkeit der Unteren Mittelelbe in Niedersachsen - Ergänzungsbericht. Bearbeitung: A. Dittrich, J. Aberle, Ka. Koll. Bericht Nr. 958, Leichtweiß-Institut für Wasserbau, Technische Universität Braunschweig. LWI (2008b). Überprüfung der hydraulischen Leistungsfähigkeit der Unteren Mittelelbe in Niedersachsen - Ergänzungsbericht. Bearbeitung: A. Dittrich, J. Aberle, Ka. Koll. Bericht Nr. 958, Leichtweiß-Institut für Wasserbau, Technische Universität Braunschweig.
[6]
Zurück zum Zitat Aberle, J., Järvelä, J. (2013). Flow resistance of emergent rigid and flexible floodplain vegetation. Journal of Hydraulic Research 51 (1), 33–45. CrossRef Aberle, J., Järvelä, J. (2013). Flow resistance of emergent rigid and flexible floodplain vegetation. Journal of Hydraulic Research 51 (1), 33–45. CrossRef
[7]
Zurück zum Zitat Aberle, J., Järvelä, J. (2015). Hydrodynamics of Vegetated Channels. In: Paweł Rowiński und Artur Radecki-Pawlik (Hrsg.). Rivers — Physical, Fluvial and Environmental Processes: Springer International Publishing (GeoPlanet: Earth and Planetary Sciences), pp. 519–541. CrossRef Aberle, J., Järvelä, J. (2015). Hydrodynamics of Vegetated Channels. In: Paweł Rowiński und Artur Radecki-Pawlik (Hrsg.). Rivers — Physical, Fluvial and Environmental Processes: Springer International Publishing (GeoPlanet: Earth and Planetary Sciences), pp. 519–541. CrossRef
[8]
Zurück zum Zitat Järvelä, J. (2004). Determination of flow resistance caused by non- submerged woody vegetation. International Journal of River Basin Management 2 (1), 61–70. CrossRef Järvelä, J. (2004). Determination of flow resistance caused by non- submerged woody vegetation. International Journal of River Basin Management 2 (1), 61–70. CrossRef
[10]
Zurück zum Zitat Dombroski, D. (2014). A deterministic spatially-distributed ecohydraulic model for improved riverine system management. Technical Rep. No. SRH-2014-26, U.S. Bureau of Reclamation, Denver. Dombroski, D. (2014). A deterministic spatially-distributed ecohydraulic model for improved riverine system management. Technical Rep. No. SRH-2014-26, U.S. Bureau of Reclamation, Denver.
[12]
Zurück zum Zitat SUMAD (2006). Leitfaden für nachhaltige Vorlandbewirtschaftung. Bearbeitung: Dr. G. Haimerl und S. Kettler-Hardi. RMD Wasserstraßen GmbH. SUMAD (2006). Leitfaden für nachhaltige Vorlandbewirtschaftung. Bearbeitung: Dr. G. Haimerl und S. Kettler-Hardi. RMD Wasserstraßen GmbH.
Metadaten
Titel
Die hydraulische Leistungsfähigkeit von Vorländern
verfasst von
Prof. Dr.-Ing. Jochen Aberle
Publikationsdatum
01.11.2018
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Wasser und Abfall / Ausgabe 11/2018
Print ISSN: 1436-9095
Elektronische ISSN: 2192-8754
DOI
https://doi.org/10.1007/s35152-018-0134-0

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2018

Wasser und Abfall 11/2018 Zur Ausgabe

Personalia

Personalia

Anlagen und Produkte

Anlagen und Produkte