Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Drohnen sind mittlerweile zu intelligenten Systemen für Industrie 4.0 herangereift. Die neuen Flugroboter verfügen über Sicherheitstechnologien, Flugzeiten und Zuladegewichte, die für den Einsatz in der Energiewirtschaft, Behörden der Sicherheit und Verteidigung, Agrarwirtschaft, Kommunikation und Infrastruktur zunehmend nutzbar sind. Genau hier setzen die Autoren – Fachjournalisten mit Insiderwissen über Technik, Markt und Kundensicht – mit ihrem Buch an.

Das kompakte Fachbuch gibt praktischen Einblick in den Aufbau und die Technik von Drohnen, sog. Multicoptern. Es zeigt zudem die Einsatzgebiete von Industriedrohnen und erläutert die wichtigsten gesetzlichen Regelungen und Vorschriften für Entscheider aus der Wirtschaft, in denen smarte Robotik aus der Luft relevant wird. Praxisbeispiele aus verschiedenen Branchen und Basisanforderungen an die Industriedrohne – dargestellt in übersichtlichen Tabellen – runden das Buch ab.

Das Buch richtet sich an alle, die sich zum Wachstumsmarkt "Drohne" einen Überblick verschaffen möchten. Als Entscheider in der Industrie erfahren Sie hier, wie sich etwa Bereiche wie die Petrochemie oder die Landwirtschaft durch den Einsatz von Drohnen automatisieren lassen. Auch Sektoren wie der Katastrophenschutz und die Sicherheitstechnik profitieren vom Einsatz von Industriedrohnen und lassen sich durch sie noch effektiver gestalten. Auch Wissenschaftlern und Journalisten, die in den Bereichen Industrie 4.0 und Robotik forschen und schreiben und Privatleuten mit einem generellen Interesse an den Einsatzmöglichkeiten für professionelle Drohnen liefert das Buch kompakt und strukturiert alles Wissenswerte zu Multicoptern in den Zeiten der Industrie 4.0.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Drohnen und Industriedrohnen

Einordnung von Industriedrohnen

Mit den kommerziellen Drohnen für die gewerbliche Wirtschaft tritt eine neue Technik auf den Plan. Während der größte Teil der Drohnen heute noch den Spielzeugen zuzurechnen ist, wächst die Anwendbarkeit von intelligenten Flugrobotern für die Industrie in großem Maß. Die Bedeutung dieses Wachstums wird erst bewusst, wenn ihre Verschmelzung (Konvergenz) mit den Themen der Industrie 4.0Industrie 4.0 betrachtet wird: Big Data, Künstliche Intelligenz, Roboter, Sensorik, Automation und neue Batterietechnologien.

Anne Baumgärtel, Holm Landrock

2. Aufbau und Technik von Drohnen

Aufbau, Technik, Energieversorgung und Nutzlasten

Für den Einstieg in die Welt der Industriedrohne steht diese Übersicht der Leistungsparameter zur Verfügung. Grundlagen für den Vergleich von Multicoptern sind Flugzeiten, Nutzlasten, Sicherheitsparameter und Zubehör. Spezielles Wissen zu technischen Spezifika wird unter dem Gesichtspunkt der Industrieanwendung aufbereitet und diskutiert. Die Abstimmung der technischen Merkmale aufeinander muss zum Einsatzzweck passen, um das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen.

Anne Baumgärtel

3. Einsatz von Industriedrohnen

Der smarte Flugroboter ist extrem vielseitig. Eine Industriedrohne kann weit mehr als Fotos liefern. Sie fliegt Nutzlasten und Messgeräte an ihre Zielpunkte, verfügt über autonome Flugprogramme und erledigt Aufgaben, die für Menschen sehr zeitaufwändig, teuer oder gefährlich wären. Zum strukturierten Überblick werden vier Einsatzgebiete aus technischer Sicht sowie eine Reihe von Anwendungen aus praktischer Sicht vorgestellt.

Anne Baumgärtel

4. IT, Big Data, Software

Ohne Daten keine Informationen

Der Zweck von Industriedrohnen ist vor allem das Sammeln von Daten in Form von Messdaten und Bildern. Diese Daten können direkt, z. B. von der Nutzlast der Drohne, ausgewertet und an die „Bodenstation“ übermittelt werden. Viele Daten werden jedoch erst durch weitere Analysen zu Informationen. Für diese Analysen werden die Daten gespeichert, verarbeitet und die dabei entstehenden Informationen werden visualisiert. Die gesammelten Daten können selbstverständlich auch von einer zweckgebundenen Software verarbeitet werden. Die Daten können ebenso eine Datenquelle für Big-Data-Analysen sein.

Holm Landrock

5. Gesetzeslage und Genehmigungen

Rechtliche Situationen und Vorschriften für den Betrieb von Drohnen

Im Jahr 2017 trat in Deutschland die neue Drohnenverordnung in Kraft. Die nunmehr geltenden Regeln werden hier beschrieben. Beispielhaft werden Lerninhalte für den Kenntnisnachweis, vorgestellt.

Holm Landrock

6. Drohnen – ein Wachstumsmarkt

Marktsituation und Marktentwicklung für Dohnen in Deutschland

Dieses Kapitel umreißt das Spannungsfeld zwischen der derzeit noch neuen Technologie und den Erwartungen von Anwendern aus der Industrie. Der Drohnenmarkt wächst dynamisch, doch gehen die Prognosen noch weit über das derzeitige Tempo hinaus. Erläutert wird die Marktentwicklung, insbesondere die Situation der Anbieter professionell genutzter Drohnen im deutschen Markt.

Anne Baumgärtel

7. Auswahl von Drohnen

Über die Parameter und den Zweck zum Preis-Leistungs-Verhältnis

Grundsätzlich gibt es eine Vielzahl an Parametern, mittels derer Drohnenmodelle zu vergleichen sind. Die Entwicklung neuer Modelle verläuft so rasant, dass der Vergleich zum Zeitpunkt der Drucklegung bereits hinfällig sein würde. Basisanforderungen an den Industriecopter werden in diesem Kapitel übersichtlich dargestellt und in Tabellenform aufbereitet.

Anne Baumgärtel

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise