Skip to main content

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Die Interviews codieren („Basiscodierung“)

verfasst von : Udo Kuckartz, Stefan Rädiker

Erschienen in: Fokussierte Interviewanalyse mit MAXQDA

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Zunächst gilt es zu klären, was denn überhaupt Codieren bedeutet, denn der Begriff ist ja auf vielfältige Weise vorbelastet, wird er doch von der Spionage bis hin zur elektronischen Datenverarbeitung und nicht zuletzt auch in der quantitativen Sozialforschung verwendet. Im Alltagsleben wird man den Begriff Codieren noch am ehesten mit „verschlüsseln“ assoziieren, eine aus Zeichen bestehende Nachricht wird mithilfe eines Codes verschlüsselt, das heißt, in eine aus anderen Zeichen bestehende Nachricht umgewandelt. Dies schützt die Nachricht vor unbefugtem Zugriff, was nicht zuletzt im militärischen Bereich von eminenter Bedeutung ist.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Bazeley, P. (2021). Qualitative data analysis: Practical strategies (2. Aufl., S. 191–230). Sage. Bazeley, P. (2021). Qualitative data analysis: Practical strategies (2. Aufl., S. 191–230). Sage.
Zurück zum Zitat Creswell, J. W. (2016). 30 essential skills for the qualitative researcher (S. 152–165). Sage. Creswell, J. W. (2016). 30 essential skills for the qualitative researcher (S. 152–165). Sage.
Zurück zum Zitat Guest, G., MacQueen, K. M., & Namey, E. E. (2012). Applied thematic analysis (S. 49–78). Sage. Guest, G., MacQueen, K. M., & Namey, E. E. (2012). Applied thematic analysis (S. 49–78). Sage.
Zurück zum Zitat Kuckartz, U., Rädiker, S. (2022). Qualitative Inhaltsanalyse: Methoden, Praxis, Computerunterstützung (5. Aufl., S. 53–103). Beltz. Kuckartz, U., Rädiker, S. (2022). Qualitative Inhaltsanalyse: Methoden, Praxis, Computerunterstützung (5. Aufl., S. 53–103). Beltz.
Zurück zum Zitat Rädiker, S., & Kuckartz, U. (2019). Analyse qualitativer Daten mit MAXQDA: Text, Audio und Video (S. 67–84). Springer VS. Rädiker, S., & Kuckartz, U. (2019). Analyse qualitativer Daten mit MAXQDA: Text, Audio und Video (S. 67–84). Springer VS.
Metadaten
Titel
Die Interviews codieren („Basiscodierung“)
verfasst von
Udo Kuckartz
Stefan Rädiker
Copyright-Jahr
2024
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-40212-9_3