Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Die Krisenbewältigung erfordert einen „radical change“

verfasst von: Thomas Forster, Rainer E. Ulrich, Immanuel Ulrich, Armin Gruber

Erschienen in: Unternehmenskrisen erfolgswirksam managen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Krisenzeiten mit einer beschleunigten Wettbewerbsintensität und mit weitgehend unsicheren Zukunftsperspektiven erfordern andere, besondere Vorgehensweisen gegenüber einer relativ „normalen“ Vergangenheit. Unternehmen in der Krise durch gewohnte Anwendungen klassischer Sanierungen zurück auf die Erfolgsspur zu bringen, erscheint immer schwieriger. Alle bekannten und erfolgswirksamen Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen machen durchaus Sinn.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Literatur
Zurück zum Zitat Forster, T., & Ulrich, R. (2020, 15. Juli). Der klassische Chief Restructuring Officer hat keine Zukunft. SEViX Newsletter: 07a/2020 Forster, T., & Ulrich, R. (2020, 15. Juli). Der klassische Chief Restructuring Officer hat keine Zukunft. SEViX Newsletter: 07a/2020
Zurück zum Zitat Forster, T., & Ulrich, R. (2020, 30. Juli). Der CEO ad interim – Macher des „radical change“. SEViX Newsletter: 07b/2020. Forster, T., & Ulrich, R. (2020, 30. Juli). Der CEO ad interim – Macher des „radical change“. SEViX Newsletter: 07b/2020.
Zurück zum Zitat Forster, T. (2021, 15. Februar). Mittelständische und Familien-Unternehmen: Krisenbewältigung mittels Strategischer Business Transformation (Teil 1). SEViX Newsletter 02/2021. Forster, T. (2021, 15. Februar). Mittelständische und Familien-Unternehmen: Krisenbewältigung mittels Strategischer Business Transformation (Teil 1). SEViX Newsletter 02/2021.
Zurück zum Zitat Forster, T. (2021, 15. März). Mittelständische und Familien-Unternehmen: Krisenbewältigung mittels Strategischer Business Transformation (Teil 2). SEViX Newsletter 03/2021. Forster, T. (2021, 15. März). Mittelständische und Familien-Unternehmen: Krisenbewältigung mittels Strategischer Business Transformation (Teil 2). SEViX Newsletter 03/2021.
Zurück zum Zitat Forster, T. (2020, 26. August). Wirtschaftsunternehmen in der Krise – Die Stunde des Aufsichtsrats (Teil 1). SEViX Newsletter 8b/2020. Forster, T. (2020, 26. August). Wirtschaftsunternehmen in der Krise – Die Stunde des Aufsichtsrats (Teil 1). SEViX Newsletter 8b/2020.
Zurück zum Zitat Forster, T. (2020, 14. September). Wirtschaftsunternehmen in der Krise – Die Stunde des Aufsichtsrats (Teil 2). SEViX Newsletter 9a/2020. Forster, T. (2020, 14. September). Wirtschaftsunternehmen in der Krise – Die Stunde des Aufsichtsrats (Teil 2). SEViX Newsletter 9a/2020.
Zurück zum Zitat Institut für Mittelstandsforschung – KMU-Anteil in Deutschland (2018). Institut für Mittelstandsforschung – KMU-Anteil in Deutschland (2018).
Zurück zum Zitat Stiftung Familienunternehmen (Hrsg.) (2019). Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Familienunternehmen, 5. Aufl., erstellt vom ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung Mannheim und vom Institut für Mittelstandsforschung Mannheim, München. Stiftung Familienunternehmen (Hrsg.) (2019). Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Familienunternehmen, 5. Aufl., erstellt vom ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung Mannheim und vom Institut für Mittelstandsforschung Mannheim, München.
Metadaten
Titel
Die Krisenbewältigung erfordert einen „radical change“
verfasst von
Thomas Forster
Rainer E. Ulrich
Immanuel Ulrich
Armin Gruber
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-64125-5_10

Premium Partner