Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.01.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 2/2020

BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte 2/2020

Die markscheiderische Ausbildung in Österreich und Deutschland – aus Tradition grenzenüberschreitend und innovativ

Zeitschrift:
BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte > Ausgabe 2/2020
Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Jörg Benndorf, Ass.-Prof. Reinfried Pilgram
Wichtige Hinweise
Nach einem Vortrag, gehalten am 6. November 2019 beim Rohstoffkolloquium 2019 an der Montanuniversität Leoben, Österreich

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.

Zusammenfassung

Der Beruf des Markscheiders ist regional seit dem 13. Jahrhundert, z. T. auch früher, nachweisbar. Erste maßstabsgetreue rissliche Darstellungen von Bergwerken auf der Grundlage von Vermessungen über und unter Tage sind aus dem 16. Jahrhundert bekannt. Der technische Fortschritt, speziell im 18. Jh., forderte konzentriertere Lehrinhalte und führte zur Gründung von Bergakademien in Europa. Seitdem erfolgt eine enge Zusammenarbeit in der Ausbildung und der Forschung zwischen Instituten des Markscheidewesens in Deutschland und Österreich. Mit dem zum Wintersemester 2019/2020 eingeführten gemeinsamen MSc-Studiengang „Geomatics for Mineral Resource Management“ der Montanuniversität Leoben und der TU Bergakademie Freiberg wird diese Tradition fortgesetzt und an aktuelle und absehbare technische und gesellschaftsrelevante Entwicklungen angepasst. Im Beitrag wird nach einem kurzen historischen Abriss der markscheiderischen Ausbildung in Leoben und Freiberg auf das Konzept und Inhalte des neu etablierten gemeinsamen MSc-Studienganges eingegangen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte 2/2020 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise