Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

 Das Technikmagazin für Entscheider in der Motorenentwicklung und -produktion. 


ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

Das Fachmagazin für das technikorientierte Management in der Automobilindustrie bietet hochaktuelle Informationen aus Forschung und Entwicklung. 

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 6/2017

ATZextra 6/2017Zur Ausgabe

IAA 2017

Lageplan IAA

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

DURCH VERNETZUNG IN EIN NEUES ZEITALTER - Use Case: Virtuelle Kühlsysteme für Hybridfahrzeuge

Jeder in der Automobilindustrie ist damit konfrontiert: die steigende Komplexität in der Fahrzeugentwicklung fordert vor allem interdisziplinäre Zusammenarbeit mit durchgängigem Fokus auf das Gesamtprodukt.  Die Lösung: modellbasierte Entwicklung. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise