Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Wie sehen die nächsten Entwicklungsstufen in Journalismus und Medien aus? Die wichtigsten Tendenzen skizziert dieser Sammelband. Er liefert Analysen zu Trends wie Big Data und Digitalisierung, Vorschläge und Modelle für den mobilen Journalismus, die Zuschauerinteraktion und –partizipation. Zum Stichwort Fake News gibt er Ratschläge zur Verifikation und stellt praktische Lösungsansätze vor. Schließlich liefert er Praxisbeispiele und einen Ausblick zur Sicherung der Qualität im Journalismus.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Öffentlichkeitswandel und digitale Revolution

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Ein Plädoyer für mehr Empathie im Netz

Richard Gutjahr, Constanze Farda

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Der neue Strukturwandel der Öffentlichkeit und die German Angst

Uwe Krüger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Transmedialer Wandel und die German Angst

Paul-Josef Raue

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Journalismus, Big Data, Algorithmen

Digitale Praktiken im modernen Journalismus
Andreas Niekler

Fernsehen: Mobil und interaktiv

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Das NextNewsLab des NDR: Smartphones als Produktionsmittel

Benjamin Unger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Vom Zuschauer zum Teilnehmer – Möglichkeiten partizipativer Formate

Veronika Christmann, Komnen Tadic

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Kriterien zur Umsetzung interaktiver, fiktionaler AV-Inhalte im Linearen Fernsehen

Martin Blum

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. „Möchten Sie gerne eine Einhornpuppe auf der Bühne sehen?“

Sebastian Gomon, Gabriele Hooffacker

Antworten auf Fake News und Filterblasen

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Was Verifikations-Einheiten tun

Stefan Primbs

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Alles Fake? Zwischen Alarmismus und Verharmlosung

Karolin Schwarz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Schlüsselkompetenzen für die neue Öffentlichkeit: Medienpädagogische Praxiskonzepte in Sachsen

Uta Corsa, Robert Helbig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. Ein Europafunk nach dem Vorbild von ARD und ZDF

Saskia Riechers

Wie weiter mit dem Qualitätsjournalismus?

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 13. Podiumsdiskussion „Die neue Öffentlichkeit – wer definiert Qualität und Wahrheit?“

Uta Corsa

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 14. Der Pudding muss an die Wand

Media Quality Watch – Wie Macher und ihr Publikum einander wieder vertrauen könnten
Wolfgang Kenntemich, Andreas Niekler
Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Denkfallen vermeiden: Dysfunktionale Denkmuster

Gerade zu Beginn eines neuen Jahres möchte man viele Dinge anders, vor allem besser machen. Dies gilt im beruflichen Umfeld ebenso wie im privaten. Ein wichtiger Bestandteil des Erfolges bei der Umsetzung guter Vorsätze ist die richtige Einstellung. Diese jedoch kann durch sog. Denkfallen leider sehr leicht sabotiert werden - und dann ist der Frust vorprogrammiert.  Das Fachbuch "Design your mind – Denkfallen entlarven und überwinden" (Springer Gabler) liefert praktische Hilfe, Denkfallen zu umgehen. Lesen Sie in diesem Auszug, wie Sie dysfunktionale Denkmuster zunächst identifizieren können. Mit Selbsttest. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise