Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Buch stellt einen ausgereiften Leitfaden vor, wie Produkte und Arbeitssysteme so zu gestalten sind, dass sowohl wirtschaftliche wie ergonomische Forderungen aufgrund des demografischen Wandels erfüllt werden. Dies geschieht aufbauend auf der bewährten Primär-Sekundär-Analyse als methodischem Fundament. Konkrete Beispiele verdeutlichen die Vorgehensweise im Detail.

Die stetige Produktivitätssteigerung produzierender Unternehmen ist im globalen Wettbewerb unverzichtbar. Als Leitgedanke hierzu dient eine Produktion, die Verluste durch nicht wertschöpfende sekundäre Aufwendungen vermeidet und möglichst nur primäre, also wertschöpfende Aufwendungen, leistet. Insgesamt wurden die Erkenntnisse aus mehreren Verbund-Forschungsvorhaben und vielen realisierten Industrieprojekten praxisgerecht aufgearbeitet und zur unmittelbaren Nutzung für die Produktionsindustrie bereit gestellt. Ihre schrittweise und geduldige Umsetzung bietet einen erfolgversprechenden Weg zu einer verschwendungsfreien Wertschöpfung.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einführung

Bruno Lotter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Produktionsgerechte Produktgestaltung

Bruno Lotter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Primär-Sekundär-Analyse

Bruno Lotter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Globalisierung und demografischer Wandel

Bruno Lotter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Qualifizierung der Mitarbeiter

Bruno Lotter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Wirtschaftlichkeit und Ergonomie – kein Gegensatz

Bruno Lotter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Wiederverwendung von Produktionssystemen

Bruno Lotter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Wirtschaftlicher Roboter Einsatz

Bruno Lotter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Praxisbeispiele für ergonomisch-wirtschaftliche Montagelösungen

Edwin Lotter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Zeitwirtschaft in der industriellen Produktion

Jochen Deuse, Felix Busch, Matthias Krebs, Olga Erohin

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Soll man die IT-Infrastruktur in die Cloud auslagern?

Dieser Fachbeitrag aus der Wirtschaftsinformatik und Management fokussiert sich auf die Infrastruktur aus der Cloud (IaaS) unter dem besonderen Aspekt des IT-Finanzmanagements. Man kann dies auch als die Betriebswirtschaft für die IT bezeichnen. Inklusive Praxisbeispiel.
Jetzt gratis downloaden!