Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

In diesem Buch analysiert Selina Reif die Regelungen zur Anwendung des Profit Splits als Verrechnungspreismethode. Nach einer Darstellung der relevanten Regelwerke und deren Inhalt werden die deutschen Vorschriften, die Grundsätze der OECD Verrechnungspreisrichtlinie nach BEPS sowie deren Zusammenspiel einer Bewertung unterzogen. Hauptaugenmerk ist dabei die Ausgestaltung und Anwendbarkeit im konkreten Einzelfall. Für die sich ergebenden Schwachstellen entwickelt die Autorin mögliche Verbesserungsvorschläge.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung

Zusammenfassung
Durch Globalisierung und Technologisierung wächst die Zahl international tätiger Konzerne stetig und die die internationale Verflechtung von Unternehmenstrukturen nimmt stetig zu. Wegen dieser hohen Internationalität der Unternehmenstätigkeiten steigt auch die Bedeutung einer Aufteilung der dabei erwirtschafteten Gewinne auf die beteiligten Staaten und die Möglichkeit einer schädlichen Steuerplanung. Das "Base Erosion and Profit Shifting" Programm der OECD zur Vermeidung von Gewinnverlagerungen und Gewinnverkürzungen, hat zum Ziel einen gemeinsamen, homogenen und ganzheitlicher Lösungsansatz zur Aufteuilung des Steuersubstrats auf internationaler Ebene zu entwickeln. Das Buch nimmt diese aktuellen Entwicklungen zum Anlass die Vorschriften zur Profit-Split-Methode auf nationaler und internationaler Ebene einer Bewertung zu unterziehen. Dieses Kapitel beschreibt die Zielsetzung mit den maßgeblichen Forschungsfragen und die Herangehensweise der Arbeit.
Selina Reif

Kapitel 2. Einführung in die Thematik der Verrechnungspreise

Zusammenfassung
Das Kapitel gibt eine Einführung in den Themenbereich der Verrechnungspreiskontrolle und - korrekur.  Der Begriff des Verrechnungspreises wird erklärt, die Zielsetzung von Verrechnungspreiskontrolle und - korrektur wird erläutert und hierfür ergriffene regulatorische Maßnahmen auf nationaler und internationaler Ebene werden dargestellt. Außerdem werden die international anerkannten Verrechnungspreismethoden beschrieben.
Selina Reif

Kapitel 3. Die Profit Split Methode

Zusammenfassung
Das Kapitel gibt einen Überblick über die Entwicklung der Verrechnungspreisrichtlinie mit Blick auf die Regelungen zur Profit Split Methode. Außerdem wegen die Regelungen zum Anwendungsbereich der Methode und zu deren Ausgestaltung auf nationaler und internationaler Ebene dargestellt. Anschließend werden Kritikpunkte an den bestehenden Regelungen herausgearbeitet. 
Selina Reif

Kapitel 4. Verbesserungsvorschläge zur Regelung der Profit Split Methode

Zusammenfassung
Das Kapitel stellt auf Grundlage der erarbeiteten Kritikpunkte an den Regelungen zur Profit Split Methode konkrete Verbesserungsvorschläge dar. Gleichzeitig werden Grenzen bei der Überarbeitung der Regelungen in Abgrenzung zu einer formelhaften Gewinnaufteilung herausgestellt.
Selina Reif

Kapitel 5. Profit Split in ausgewählten Beispielen

Zusammenfassung
Nach der ausführlichen Darstellung der Regelungen zur Profit Split Methode sollen in diesem Kapitel Anwendungsbeispiele aufgezeigt, um das Gesagte zu verdeutlichen. Hierfür werden von der OECD im Rahmen der Verrechnungspreisrichtlinie aufgezeigte typische Anwendungsbeispiele aufgegriffen und durch zusätzliche Informationen und Analyseschritte ergänzt, um auf diese Weise eine umfangreichere Darstellung zu ermöglichen.
Selina Reif

Kapitel 6. Zusammenfassung und Ausblick

Zusammenfassung
Das Kapitel fasst die wesentlichen Erkenntnisse der voranstehenden Kapitel zusammen. Im Rahmen des Ausblicks werden zusätzliche Aspekte aufgezeigt, die eine rechtssichere und einheitliche Anwendung der Verrechnungspreisvorschriften im allgemeinen sicherstellen könnten.
Selina Reif

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise