Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Die Prozesse zur Kreislaufwirtschaft im Europäischen Parlament

Themen, Diskussionen, Aktivitäten und Herausforderungen – ein persönlicher Ansatz

verfasst von : Sirpa Pietikäinen

Erschienen in: Kreislaufwirtschaft in der EU

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Spieltheorien können nützliche Erkenntnisse darüber liefern, warum scheinbar rationale Menschen scheinbar irrationale Entscheidungen treffen. Die Theorien versuchen zu erklären, wie sich Spielregeln auf die Entscheidungsfindung und Entscheidung der Menschen auswirken. Vernünftige und wohlmeinende Menschen treffen Entscheidungen, die sich negativ auf sie und ihre Umgebung auswirken, wenn die Anreize und Regeln so abgestimmt sind, dass sie ein solches Verhalten unterstützen. Wenn Gier und kurzsichtiges Handeln vom System belohnt und gleichzeitig langfristige Stabilität und Altruismus abgewehrt werden, können die Ergebnisse keine langfristigen Lösungen begünstigen, die uns allen nützen.
Metadaten
Titel
Die Prozesse zur Kreislaufwirtschaft im Europäischen Parlament
verfasst von
Sirpa Pietikäinen
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-27379-8_5

Premium Partner