Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten und aus verschiedenen Anlässen stellen sich, insbesondere aufgrund aktueller wirtschaftlicher und steuerlicher Entwicklungen, für viele Privatpersonen teils sehr komplexe Fragen ihrer Vermögensnachfolge. Die Übertragung von Vermögenswerten wie Immobilien, Gesellschaftsanteilen oder Kapitalvermögen innerhalb der Familie ist eine Maßnahme, um sich, Ehepartner und die nachkommenden Generationen zu versorgen und das Familienvermögen zu sichern. Die Übertragung zu Lebzeiten ermöglicht dabei oft eine gezieltere Steuerung als im Erbfall.
Mit vielen Beispielen und Hinweisen zur Steueroptimierung werden die zahlreichen infrage kommenden Übertragungsformen von Privatvermögen an Familienangehörige zu Lebzeiten erläutert.
Für die 3. Auflage wurde das Buch überarbeitet und umfassend aktualisiert.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Jürgen E. Milatz, Matthias Wegmann, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Beteiligte und ihre zivilrechtliche Position

Sebastian Garbe, Julia Runte, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Zu übertragende Vermögensgegenstände

Bastian Bockhoff, Karin Friedrich-Büttner, Sebastian Garbe, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Unentgeltliche Übertragung

Bastian Bockhoff, Karin Friedrich-Büttner, Sebastian Garbe, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Entgeltliche Übertragung

Bastian Bockhoff, Karin Friedrich-Büttner, Sebastian Garbe, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Teilentgeltliche Übertragung

Bastian Bockhoff, Karin Friedrich-Büttner, Sebastian Garbe, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Übertragung zwischen Ehegatten

Karin Friedrich-Büttner, Catarina Herbst, Julia Runte, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Absicherung des Übergebers

Nadine John von Zydowitz, Matthias Wegmann, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Ansprüche auf Rückabwicklung

Catarina Herbst, Matthias Wegmann, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Störung der Vertragsdurchführung

Catarina Herbst, Matthias Wegmann, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Grundzüge der Familienstiftung

Julia Runte, Matthias Wegmann, Jürgen E. Milatz, Martin Schulz

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise