Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Buch beschreibt anschaulich die Ergebnisse der Nachhaltigkeitsmaßnahme „it’s owl – VorZug; Vorausschau – Die Zukunft vorausdenken und gestalten“ des Spitzencluster it’s owl – Intelligente technische Systeme Ostwestfalen-Lippe.
Vorausschau und die effiziente Integration der Ergebnisse in die Planungsprozesse ist bereits heute ein erfolgsentscheidender Faktor. Unternehmen, die dies nicht nutzen, landen häufig mit den falschen Produkten zur falschen Zeit am Markt. Dies wird unterstrichen durch eine Studie von Cooper (2001), derzufolge 24% aller untersuchten fehlgeschlagenen Innovationen haupt-sächlich an „unzureichender Marktanalyse“, 16% an „Produkten, die nicht den Erwartungen entsprechen“ und 14% an „ungenügendem Marketingaufwand“ (zugleich den drei insgesamt auch am häufigsten genannten Ursachen) scheitern, wohingegen bei lediglich 6% „technische Probleme bei der Entwicklung“ als Hauptursache angegeben worden ist. Es gilt, die daraus resultierenden Fehlinvestitionen durch Vorausschau zu minimieren.
Ziel des Vorhabens, war ein Instrumentarium, welches Inhalte, Methoden und IT-Werkzeuge für den Frühaufklärungsprozesses beinhaltet und den Cluster als Ganzes, aber insbesondere auch die Clusterunternehmen befähigt, wirkungsvoll und effizient Vorausschau zu betreiben und daraus die erforderlichen Schlüsse für die Entwicklung von Geschäfts-, Produkt- und Technologiestrategien zu ziehen. Neben den einzelnen Bausteinen der Betrachtung werden insbesondere auch die Erkenntnisse aus den Pilotprojekten ausgeführt.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Die Paderborner Schule der Vorausschau

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Warum: Die Geschichte der Vorausschau

Andreas Siebe

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Wie: Die Instrumente der Vorausschau

Andreas Siebe, Christian Michl, Maximilian Frank, Benedikt Echterhoff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Die Prozesse der Vorausschau

Andreas Siebe, Christian Michl, Maximilian Frank, Benedikt Echterhoff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Die Systeme der Vorausschau

Kristin Korsmeier, Jens Schmidt

Auf dem Weg zur systematischen Vorausschau

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Wie Szenarien entwickelt werden

Andreas Siebe, Christian Michl

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Die Zukunft des Maschinen- und Anlagenbaus

Andreas Siebe, Christian Michl

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Die Zukunft der Energietechnik

Maximilian Frank, Benedikt Echterhoff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Die Zukunft der Fahrzeugtechnik

Kristin Korsmeier, Jens Schmidt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Die Zukunft Intelligenter Technischer Systeme

Maximilian Frank, Benedikt Echterhoff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Trendbestimmung im Umfeld von ITS

Andreas Siebe, Kristin Korsmeier, Jens Schmidt, Christian Michl

Das Dienstesystem

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Was die Vorausschau leisten sollte – Anforderungsermittlung

Kristin Korsmeier, Jens Schmidt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Wie die Vorausschau gestaltet sein muss – Konzeption

Kristin Korsmeier, Jens Schmidt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Prototypenhafte Umsetzung des IT-Werkzeugs

Kristin Korsmeier, Jens Schmidt

Die Umsetzung

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

14. Roll-Out des Dienstesystems

Kristin Korsmeier, Jens Schmidt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

15. Pilot- und Transferprojekte

Andreas Siebe, Christian Michl, Maximilian Frank, Benedikt Echterhoff, Kristin Korsmeier, Jens Schmidt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

16. Agentenbasierte Marktsimulation – ein Spezialwerkzeug

Christian Stummer, Lars Lüpke, Sabrina Backs, Markus Günther

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

17. Wie Sie Vorausschau betreiben können – das Betreibermodell

Kristin Korsmeier, Jens Schmidt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

18. Ausblick

Andreas Siebe

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise