Skip to main content
main-content

25.04.2018 | Dieselmotor | Nachricht | Onlineartikel

ADAC misst bei Euro 6d-Temp-Dieselmotoren geringe NOx-Werte

Autor:
Patrick Schäfer

Der ADAC hat drei Dieselmodelle der Schadstoffnorm Euro 6d-Temp auf dem Prüfstand und auf der Straße untersucht. Die Stickoxid-Werte bleiben laut ADAC auch bei ungünstigen Bedingungen meist niedrig.

Im Rahmen des ADAC-Ecotest wurden drei Fahrzeuge mit Dieselmotoren untersucht. BMW X2 xDrive20d Steptronic, Peugeot 308 SW 2.0 BlueHDi 180 EAT8 und Volvo XC60 D5 AWD Geartronic konnten demnach sowohl auf dem Prüfstand als auch auf der Straße mit geringen Stickoxid-Emissionen überzeugen.

Beim RDE-Test auf der Straße liegen alle drei Testfahrzeuge deutlich unter dem für 6d-Temp gültigen Grenzwert von 168 mg/km. Der Volvo emittiert zwar aufgrund seines hohen Gewichts beim zusätzlichen Extremtest auf der Autobahn mehr NOx als innerorts oder auf der Landstraße, bleibt aber insgesamt im Rahmen. Beim ADAC-Ecotest zeigen der BMW und der Peugeot durchgehend niedrige Werte, die deutlich unter dem WLTC-Grenzwert von 80 mg/km liegen.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schadstoffe und ihre Wirkung

Quelle:
Manipulation von Abgaswerten

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Abgasemissionen von Dieselmotoren

Quelle:
Handbuch Dieselmotoren

Das könnte Sie auch interessieren

31.01.2018 | Stickstoffoxide | Fragen + Antworten | Onlineartikel

Fragen und Antworten zu Stickoxiden

Premium Partner

    Bildnachweise